Eintracht Bötzow e.V. - C - Berichte 09_10
................................................
  Aktuelles
  Aktuelle Spielpläne und Ergebnisse
  1. Männer
  2. Männer
  A - Junioren
  B - Junioren
  C - Junioren
  D - Junioren
  E - Junioren
  F - Junioren
  Ü-35 Senioren
  Ü-45 Senioren
  Telefonnummern Übungsleiter
  Veranstaltungen
  Probetraining
  Kostenlos für die Eintracht Bötzow spenden!!
  SPONSOREN
  Geschichte des Vereins
  Galerie
  Fanshop
  Links
  Gabrich- Rewe Cup 2017
  Archiv Allgemein
  Archiv 2016 2017
  Archiv 2015 2016
  Archiv 2014 2015
  Archiv 2013 2014
  Archiv 2012 2013
  Archiv 2011 2012
  Archiv 2010 2011
  Archiv 2009 2010
  => Presse 09_10
  => Abschlußfahrt Junioren 2009
  => Oberkrämer-Cup 2009
  => Beachvolleyball-Cup 2009
  => Osterskat 2009
  => Abschlußfeier_2009_2010
  => Pfingstturnier 2010
  => 1.M - Kader 09_10
  => 1.M - Statistik 09_10
  => 1.M - Berichte 1.HS 09_10
  => 1.M - Berichte 2.HS 09_10
  => 1.M - Sonder 09_10
  => 2.Männer Kader 09_10
  => 2.Männer Statistik 09_10
  => 2.Männer Berichte 09_10
  => 2.Männer Sonderberichte 09_10
  => C - Kader 09_10
  => C - Berichte 09_10
  => E - Berichte 09_10
  => E - Kader 09_10
  => F - Berichte 09_10
  => G - Berichte 09_10
  => G - Kader 09_10
  Archiv 2008 2009
  Archiv 2007 2008
  Counter
  Vereins Jugendfahrt 2018
  Archiv 2017 18
  G - Junioren "Mini's"

 


C-Junioren    5. Spieltag  Eintracht Bötzow : Grün Weiß Bergfelde  3 : 1  ( 1 : 0 )
Im vorgezogenen Punktspiel traf unsere Mannschaft auf den Tabellenvierten aus Bergfelde. Wir starteten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in die Partie und hielten von Anfang an sehr gut mit. In der 12. Minute gab Elisa den ersten Warnschuss aus ca.28 m in Richtung Begrfelder Tor ab. Kurz darauf zog Domenic ab. Unser Team nahm den Kampf an und gewann die meisten Zweikämpfe. In der 24. Minute setzten sich die Stürmer Morgan und Basti(1) durch und schossen zum 1:0 ein.Die Abwehrreihe Justin, Elisa, Jannik und Domenic standen sicher und ließen nichts anbrennen. Pausenstand 1:0. Nach der Pause zog Bergfelde an. Durch eine Nachlässigkeit kam der Gegner zum schnellen Ausgleich in der 37.Minute. Jetzt waren unsere Jungs wieder wach und knüpften an die Leistungen der 1. Halbzeit an. In der 45 Minute gelang das 2:1. Durch die große Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft kam Bergfelde nicht mehr ins Spiel.Ein Pfostenschuss von Morgan und weitere Chancen waren zu verzeichnen bevor Morgan, nach sehr guter Vorarbeit von Leon, zum 3:1 einschoss. Endstand 3:1. Ein verdienter Sieg.
- Hier ein kurzer Kommentar eines Spielers
" GEIL ". (Bericht T.Schmidt)

C-Junioren    3. Spieltag  Sachsenhausen : Bötzow  9 : 2  ( 5 : 2 )
Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und setzte gleich ein Zeichen. In der 3. Minute gelang der Mannschaft das 1. Tor der Saison. Ein Grund zu jubeln. Sachsenhausen war sichtlich erschrocken. Im weiteren Spiel wurde stark gekämpft. Sachsenhausen schoss zwei Tore. In der 21. Minute führte ein klares Abseitstor von TUS zum 3:1 zu einem Spielbruch. Weitere gute Chancen auf Bötzower Seite blieben ungenutzt.Kurz vor der Pause 11 m für Sachsenhausen. Der Torwart hatte " fast " den glitschigen Ball. Schade. Auch Bötzows Stürmer wurde noch vor der Pause im Strafraum gefoult. Strafstoss, der sicher verwandelt wurde. 5:2 Halbzeitstand .
In Hälfte zwei hielten wir leider nur noch 15 Minuten mit,bevor fast alle stehend k.o. waren. Endstand 9:2 Unsere ersten Tore, wir machen und kämpfen weiter.
Wer das Spiel, wie wir und die vielen Eltern, gesehen hat wird bestätigen, dass das Ergebnis zu hoch ausfiel. (Bericht T.Schmidt)

C-Junioren   2. Spieltag     SV Zehdenick - Eintracht Bötzow   9 : 0   (3 : 0)
Der start der Saison 2009/2010 fiel erwartungsgemäß schwer aus. Mit unserem jungen Team mußten wir gleich gegen zwei starke und bereits erfahrene Mannschaften aus Lindow und Zehdenick ran. In Zehdenick ist usneren Jungs und Mädchen ein ersten kleiner Erfolg gelungen. Die Anfangsphase war sehr offen. Unsere Spieler standen dicht bei ihren Gegnern und hielten mit. Erst in der 16. Spielminute fiel der erste Treffer. Nach dem 2. Tor wirkte unsere Mannschaft wie gelähmt und es lief nicht mehr viel zusammen. Endstand 9 : 0 für den SV Zehdenick.
Jungs es geht weiter. Gemeinsam schaffen wir es. Die zahlreichen mitgereisten Eltern zeigen ein großes Interesse am Spiel ihrer Kinder und am Bötzower Fußball.(Bericht T.S.)




Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 32 Besucher hier!