Eintracht Bötzow e.V.
  Nachwuchsfahrt 2015
 

Nachwuchsfahrt 2015

Tag 5, 17.05.2015

Nun war es mal wieder soweit 4 tolle und Erfolgreiche Tage waren fast zu Ende.
Nur noch ein Event stand noch offen der "Belantis Park".
Zunächst hiess es aber Betten abziehen, Koffer packen, den Bus beladen und sich beim Frühstück stärken.


Schwer beladen....


Stärkung für den Belantis Park!!


Und auf geht es zum Bus....


Was nicht in den Bus passt, kommt auf das Autodach.

Alles was Kinderherzen aufspringen lassen, war dort zu sehen von Kinderkarussell bis Achterbahn.
Sogar unsere Eltern und Trainer (die sich für solche Attraktionen schon zu alt fühlten) konnten sich bei einem Ausflug in einem Schwanenboot bei gemütlicher Geschwindigkeit erholen und dass setzte dem ganzen noch einmal die Krone auf.


Auf dem Weg zum Belantis Park


Vor dem Eingang


Hier freut sich der Autor der Berichte!


Für die Administratorin wäre das definitiv nichts gewesen


Hier geht es geruhsamer zu ...


Wer wird erster?


Etwas Gemütliches für Teilnehmer mit Höhenangst


Es gibt jedoch auch jung gebliebene Väter


Uii, das macht Spaß!

Wir möchte uns bei allen Eltern, Trainern, Betreuern und Sponsoren recht herzlich bedanken ohne "EUCH" wäre solch eine Fahrt nicht möglich "DANKE". Ein besonderer Dank geht an Torsten Schmidt, Frank Goronzy und Torsten Pohl, der von Torsten Schmidt mit dem Wanderpokal des Besten Busfahrers geehrt wurde.


Überreichung des Wanderpokals des besten Busfahrers - natürlich hoffen wir, dass uns Torsten auch im nächsten Jahr fährt!

Nur durch ihre Organisation bescherten sie allen wieder einmal eine unvergessliche Fussballfahrt 2015 "Danke, Danke, Danke!" Ein großer Dank geht auch an unsere Administratorin Rahel Seemann, die unsere Daheimgebliebenen über unsere Web-Seite mit zugesandten Berichten und Fotos aktuell und zeitnah auf dem laufenden gehalten hat "DANKE!"

Direkt vom Belantis Park ging es dann gegen 15.30 Uhr in Richtung Heimat.
Wir wünschen allen noch ein schönen Sonntag Abend und einer ruhigen Wochenstart.
"Ende der Fussballfahrt 2015"

Tag 4, 16.05.2015

Am heutigen Tag gaben wir unserem Busfahrer "Torsten" mal frei, denn es hieß "zu Fuß ist es doch am besten".
Der Tag begann mit einem ca. 2 km Fußmarsch zur Fährgenanlegestelle Erlebach. Von dort aus fuhren wir mit einer Fähre nach "Burg Kriebstein".
Am anliegenden Kletterwald konnten sich unsere Kids nach einer kurzen Einführung von Baum zu Baum hangeln bzw. über Drahtseile hinüber ballancieren.



Wir laufen zur Fähranlegestelle Erlebach


noch unterwegs... bald geschafft


Vor der Fähranlegestelle


ausgerüstet für den Kletterpark bei Burg Kriebstein





nach einer kurzen Einweisung geht es los!


...ist das hoch!!


Die Väter beraten sich noch....


während unser Nachwuchs schon losklettert

















Und weiter geht es zur Mittagspause und dann zur Burgbesichtigung

Nach einer Ständigen Mittagspause ging es dann gleich zum 2.Event über, denn der Weg zur "Burg Kriebstein" befand sich direkt am Rande des Kletterwaldes. Nach ca. 20 Minuten Waldwanderung waren wir auch schon da und wurden von zwei Empfangsdamen für eine Burgführung erwartet. Dort bekamen Kinder und Erwachsene sehr viel zu sehen.



Eintracht Bötzow vor Burg Kriebstein

Nach einem kurzen Aufenthalt liefen wir auch schon wieder zurück zur Anlegestelle, wo es dann auch schon wieder mit der Fähre zurück zum Camp ging, nur diesmal bis direkt vor der Haustür - zum Glück. Den keiner war nach diesem Tag noch in der Lage, einen Schritt zu tun.



die Heimfahrt mit der Fähre





Mal schauen, wie lange wir nach diesem erlebnisreichen Tag mit viel Bewegung abends noch durchhalten!
 

" Ende Tag 4"

Planung für den letzten Tag:
Abreise nach dem Frühstück zum Belantis Park danach direkte Fahr nach zum Heimischen Sportplatz.

 

Tag 3, 15.05.2015

Tag 3 ( 1.Event)


Morgendliche Stärkung in der Unterkunft

Heute stand als erstes eine Fahrt ins Freizeitbad nach Bad Lausick Riff auf dem Plan, dort konnten sich unsere Kids (und auch die Eltern) bei allen Wasserspielen die das Herz begehrt (Reifenrutsche, Röhrenrutsche, Turmspringen und Whirlpool) bis 13.00 Uhr erfreuen.



Auch die Großen sind bei der Reifenrutsche voller Elan dabei


... und...


..los


bestimmt geht es bei diesem Gespräch um die neuesten Ergebnisse der Bundesliga.


Kleine Pause vor der nächsten Rutschpartie



Vielen Dank an den Busfahrer Thorsten von der OVG, der uns nun schon viele Jahre auf den Nachwuchsfahrten begleitet!

(2.Event)
Nach unseren Besuch im Freizeitbad ging es direkt zum SV Germania nach Mittweida.
Dort spielten unsere Junioren natürlich auf Freundschaftsbasis gegen die Gastgeber- Mannschaften, beginnend mit den F und E-Junioren. Während unsere F-Junioren nach einer fehlgeschlagenen (träumerischen) 1.Hälfte doch noch das 5:5 herausholten, gewannen unsere E- Junioren souverän mit 5:0.
Unsere D2 musste sich leider mit einer 2:5 Niederlage fair geschlagen geben.
Zum krönenden Abschluss, konnte sich unsere momentane noch D1 in einem Grossfeldspiel gegen die dort aktuellen C-Junioren schon einmal an die nächste Saison gewöhnen. Natürlich ließen wir auch noch 3-4 Spieler aus unseren B-Junioren zur Verstärkung auflaufen und konnten trotz einer 3:5 Niederlage mit der Leistung unserer Mannschaft sehr zufrieden sein.



Endlich wieder Fußball....














Ausruhen muss auch mal sein


Man geniesst die Sonne


und vor idyllischer Kulisse geht es weiter mit dem nächsten Spiel


Abklatschen...


Strahlend blauer Himmel...


Ein Mannschaftsfoto


Die Kommentatoren am Rande hätten alles besser gemacht


Pause und noch ein Gruppenfoto


Und weiter gehts auf dem Großfeld!


"Ich bin stark, stark stark wie ein Tiger..."


Interessiert wird das Spiel verfolgt
 

Direkt danach ging es dann auch ausgelaugt ins Camp zum Abendbrot zurück. "Ende Tag 3"
Planung Tag 4:
1. Event: Spaziergang zur Fähre Erlebach
2.Event: Kletterwald Kriebstein
3.Event: Erlebnisspaziergang Richtung Burg Kriebstein mit Burgführung und anschließenden Fährenrückfahrt zum Camp.

Tag 2, 14.05.2015

Tag 2 (1. Station)
Ausflug ins Klein Erzgebirge Oederan. Wer sich nun fragt: Was ist denn das für ein Ziel? Dem kann Abhilfe geschaft werden. Das ist eine Miniatur-Welt, wo einige Sehenswürdigkeiten aus dem Lande und der Welt in Miniaturform besichtigten werden konnte und für Kinder wie auch für Erwachsene sehr viel Spaß bieten.




Vor dem Klein-Erzgebirge


Großer Junge, kleines Fahrzeug


Sehenswürdigkeiten im Minaturformat 1


Sehenswürdigkeiten im Minaturformat 2


Ohne Schmiedefeuer ist das Schmieden schwierig.

Auch beim Kinderschminken kamen alle "ob gross oder klein" voll auf ihre kosten.

Zusätzlich spielte anlässlich des Herrentages im Hintergrund eine One-Man-Liveband.



Für Live-Musik war auch gesorgt!

Mit einem gemeinsamen Grillen wurde der Vormittag erfolgreich abgeschlossen.


Ob das mal für alle reicht?


Doch, es reicht und es schmeckt!


Und leckeren Nachtisch gab es auch!

(2.Station)

Am Nachmittag ging es nun zur Sommerrodelbahn zur Augustusburg, wo außer einer Rodelbahn noch viele andere Attraktionen wie Minigolf, Kletterpark und Schach für die Kinder zur Verfügung stand. Natürlich wurde auch dort (auf Grund des Herrentags) für gute Stimmung mit einem DJ bis zur Abreise zur Jugendherberge gesorgt.



Beim Minigolf


Sommerrodelbahn zur Augustusburg


Das macht den Müttern...

... ebenso wie den Vätern Spaß.

Nachdem wir nun ziemlich müde und erschöpft bei Unterkünften ankamen, wurde noch einmal ein Gemeinschaftsgrillen mit anschließendem Lagerfeuer durchgeführt.

"Ende Tag 2"
Tagesplanung für den 3 Tag:

9:00 Uhr Abfahrt nach Bad Lausick Riff-Erlebnispark

13:00 Uhr: Lange halten wir es nicht ohne Fußball aus. Daher geht es zum SV Germania Mittweida. Dort werden einige Fußballspiele mit anschließenden Mittagsimbiss durchgeführt.

 

Hier die versprochenen Fotos vom Tag 1, 13.05.2015

Jetzt sind sie da - die Fotos vom 1. Tag unserer Nachwuchsfahrt!



Das muss sein: Bevor es losgeht, schnell noch ein Abschiedsfoto mit allen Teilnehmern unserer Nachwuchsfahrt auf dem Platz!


Auch diesmal gab es wieder T-Shirts mit dem Ziel unserer Vereinsfahrt



Endlich angekommen - wir erkunden die Gegend



Unsere Herberge ist sehr schön gelegen.



Hmm, das schmeckt!


Entspannen am See...



Auch hier können wir das Fussball-Spielen nicht lassen.

 

Tag 1, 13.05.2015

Frei dem Motto "Aufgeregt Aufgeregt" ging es am 13.05.2015 um 15.30 Uhr vom heimischen Sportplatz los, in Richtung Chemnitz, ins schöne Mitweida "Kriebstein" in eine der besten Jugendherberge aus der alten DDR (natürlich völlig restauriert).
Unsere geplante Ankunftszeit wurde auf 18.00 Uhr angesetzt, doch leider war die tatsächliche Zeit etwas später etwa 19.00 Uhr, so das wir mal wieder zum Abendessen rennen mussten.
Nachdem wir alle gesättigt waren, wurden die Bungalows und dessen Besatzung aufgeteilt, sowie die Bestimmung des Platzes für unsere hartgesonnenen Zeltbewohner (unsere A- bzw. B-Junioren), die nun zügig ihre Zelte aufbauen mussten, um noch vor der Dunkelheit fertig zu sein. Nachdem der Stress etwas verflogen war, ging es zum gemütlichen Teil über. Während unsere kleinen noch das Camp erkundeten, kamen die Trainer bei einer Abendbrause zur Ruhe und können nun den nächsten Tag planen.

Für den 2.Tag ist geplant:
Nach dem Frühstück geht es zum Grillen ins klein Erzgebirge Oederan,danach steht eine Tour zur Sommerrodelbahn "Rost's Wiesen Augustusburg" wo auch eine Drahtseilbahn und ein Spielplatz befindet.

FOTOS VON TAG 1 FOLGEN NOCH!!

"Ende Tag 1"

Danke an unsere Sponsoren!

Im Vorfeld der Vereinsfahrt möchte ich mich im Namen der Nachwuchsspieler von Eintracht Bötzow bei unseren zahlreichen Sponsoren bedanken. Es handelt sich hierbei zum größten Teil um unsere ortsansässigen Firmen, den gesamten Erwachsenenbereich des Vereins, den Vereinsvorsitzenden, Trainer und viele Privatpersonen, die für unsere Kinder Geld spendeten um die traditionelle Abschlussfahrt mit zu finanzieren. Das Vereinsleben kommt manchmal zu kurz. Das wir aber ein Verein sind, zeigen uns die Spenden der 1. Männer, Ü 35 und Ü 45. Aus ihren Mannschaftskassen unterstützen sie die Jugend. Hierfür ein besonderer Dank. Ich glaube es gibt nicht viele Männermannschaften, die den Nachwuchs ihres Vereins so unterstützen.
Ich möchte hier namentlich nennen:

Fa. KFZ Meisterbetrieb Peter Genschow
Fa. Zweirad Ebert Hennigsdorf , Heiko Ebert
Der Klubdesigner , Steffen Götze
Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ Hennigsdorf
AM Lighting , Marcel Ringel
1. Männermannschaft
Ü 35 Mannschaft
Ü 45 Mannschaft
1. Vorsizender Sven Kurzidim
Trainer E-Junioren Ronny Schulze
Trainer D-Junioren Dirk Warmuth
Trainer B-Junioren Ronny Turowski
Trainer Ü 35 Jörg Kutschka
Fam. Brabetz
Matthias Sievert
Jürgen Lautz

Wichtige Information Vereinsfahrt 2015

Liebe Spieler, Eltern, Trainer und Fans der Eintracht Bötzow,

Wie Ihr ja bereits schon alle erfahren habt, findet auch in diesem Jahr unsere alljährlich Vereinsfahrt statt.
Wir möchten Euch hiermit noch einmal auf alle wichtigen Informationen hinweisen, damit am Ende auch keiner unwissend bleibt.
Unsere Reise führt uns in diesem Jahr an die Talsperre Kriebstein nahe der Stadt Mittweida in Sachsen.
Wir werden auch in diesem Jahr in einem bequemen Reisebus diese Fahrt durchführen. Wir fahren vom 13.05.2015 ( Mittwoch ) bis Sonntag, den 17.05.2015. Die Ankunftszeit am heimischen Sportplatz richtet sich natürlich nach dem Rückreiseverkehr. Geplant ist es gegen 17:30 Uhr / 18.00 Uhr wieder zu Hause zu sein.
Nun aber zu den wichtigsten Punkten.

1.) Treffpunkt:

Zeit: 15:00 Uhr
Ort: Sportplatz Bötzow
Abfahrt: 15.15 Uhr

2.) geplante Aktivitäten:

Klein-Erzgebirge-Oederan
Sommerrodelbahn ,Spielplatz, Drahtseilbahn Augustusburg
Kletterwald und Burg Kriebstein
Schifffahrt auf dem Stausee
Erlebnisbad „Riff“
Fußball
u.v.m.

3.) Dinge die man nicht vergessen sollte:

- Ausreichend persönliche Bekleidung der Jahreszeit angepasst
- Wechselschuhe, Sportschuhe, Badelatschen
- Wetterfeste Bekleidung
- Waschzeug
- Handtücher
- Schlafanzug
- Sportbekleidung
- Badesachen
- Freizeit/Busfahrt: kleine Spiele, Bücher, Tischtenniskelle usw.
- Taschengeld sollte nicht mehr als 20,-¤ (da die Fahrt All Inclusive ist)

Bitte weisen sie Ihre Kinder darauf hin, das sie für alle selbst mitgebrachten technischen Geräte (Game Boy, Handys und MP3 Players) selbst verantwortlich sind.

Am Ende möchten wir uns noch bei allen Sponsoren bedanken, ohne die es solch eine Fahrt natürlich nicht geben würde.

An alle recht herzlichen Dank !!!

Sollte es noch fragen geben können sie uns jeder Zeit kontaktieren:

Torsten Schmidt Tel. Nr.: 0152/56126237

Mit freundlichen Grüßen
euer Verein

-->

Nachwuchsfahrt vom 13.05.2015 - 17.05.2015 nach Mittweida!

Auch in diesem Jahr findet unsere traditionelle Vereinsfahrt der Nachwuchsmannschaften von Eintracht Bötzow bereits zum 9. Mal statt. Sie führt uns nach Mittweida im wunderschönen Sachsen.
Die fünftägige Fahrt beginnt am Mittwoch, den 13.05.2015 und endet am Sonntag, den 17.05.2015.
Wir, 75 Spielerinnen, Spieler und deren Betreuer, werden gemeinsam die Jugendhernerge Falkenhain an der Talsperre Kriebsteinsee in beschlag nehmen.

www.jugendherberge-sachsen.de/jugendherbergen/jh-falkenhain/portrait/

Die ausgezeichnete Lage bietet alles was wir brauchen. Sanfte Hügel, schroffe Felsen und dazwischen ganz viel Grün zum Fußball spielen. Die wildromantische Gegend rund um die Talsperre Kriebstein wird für uns ein Eldorado. Die Besonderheit der Jugendherberge ist die Art der Unterbringung: ein Bungalowdorf direkt am Ufer des Stausees. Bootsverleih, Volley-, Fußball-und Spielplätze sind vorhanden. Wir werden ein volles Programm bereit halten. Es bieten sich viele Aktivitäten an:

- Burg Kriebstein-Sachsens schönste Ritterburg

- Bootsfahrt auf dem Kriebsteinsee

- Sommerrodelbahn , Schloss Augustusburg

- Kletterwald Kriebstein

- Erlebnisbad " Riff "

- Fußball


Wer unsere Fahrten bereits kennt, weiß dass alle Tage mit vielen verschiedenen, interessanten, spannenden und lehrreichen Aktivitäten gefüllt sind. Es bleibt auch Zeit sich zurück zu ziehen.

Wir werden wieder mit einem Bus der OVG unterwegs sein. Im Vorfeld danken wir schon jetzt unseren zahlreichen Sponsoren. Ohne diese wäre die Fahrt so nicht möglich. Vielen Dank!
Viel Spaß und Vorfreude wünschen euch

Eure Betreuer

 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 42 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.