Eintracht Bötzow e.V.
  G - Berichte 2014 15
 

Spielberichte G-Junioren 2014/15

Eintracht Bötzow ./. Borgsdorf am 22.04.2015 2:3

Das letzte Saisonspiel stand an und der Tabellenerste war unser Gast. Die Borgsdorfer Eltern kamen mit breiter Brust und Pauke im Gepäck auf unseren Platz. Wir bestaunten sie erst einmal ganz still.

Borgsdorf legte gleich gut los, kam gleich nach dem Anpfiff schnell vor unser Tor, aber eine tolle Abwehrreaktion von Lasse verhinderte den frühen Rückstand.
Nun ging es auf das Borgsdorfer Tor. Der nun folgende Angriff unserer Mannschaft führte bereits zum 1:0 durch Till! Was war denn hier los?

Plötzlich wurde es bei den Borgsdorfern ganz still, mussten sie um ihren 1. Platz bangen? Unsere Jungs wirbelten vor dem gegnerischen Tor. Wir sahen ein tolles Spiel unserer Jungs. Und es ging weiter so, wir machten weiter, 18. Minute 2:0 durch Fynn.
Unsere Abwehr stand. An Florian kam keiner vorbei. Er spielte die Bälle immer wieder schön nach vorne. Benito und Theo kämpften und eroberten die Bälle. Immer wieder kamen Fynn und Till vor das Borgsdorfer Tor. Aber ein weiteres Tor blieb uns verwehrt.

Die zweite Hälfte begann und nun machte Borgsdorf Dampf. Es fielen die Tore zum 2:1 und 2:2. Bis kurz vor Schluss blieb es dabei. Weiterhin machten die Bötzower ein super Spiel. Doch dann kam der entscheidende Angriff. Den ersten Schuss konnte Lasse noch abwehren, den Nachschuss leider nicht mehr. 2:3

Schade. Ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen. Der verdiente Lohn blieb leider aus nach so tollem Kampf unserer Mannschaft.

Es spielten: Arthur, Benito, Bjarne, Florian, Fynn, Jamie, Lasse (K), Lukas, Theo, Till Abschlusstabelle G-Junioren Kreisliga 2014/15

1. FSV Forst Borgsdorf

2. Birkenwerder BC

3. FC 98 Hennigsdorf

4. SV Glienicke-Nordbahn

5. SV Eintracht Bötzow

6. FC Kremmen

Spiel der G-Junioren: Glienicke ./. Eintracht Bötzow am 15.04.2015 2:2

Zunächst waren wir auf dem falschen Platz in der Bieselheide, was für ein wenig Verwirrung bei Eltern und Kindern sorgte. Wir kamen aber doch noch pünktlich auf dem richtigen Platz in der Hauptstraße an.

Vielleicht war unsere Mannschaft durch das Verwirrspiel doch noch nicht ganz bei der Sache. Das Spiel war gerade angepfiffen, die erste Minute lief. Glienicke kommt vor unser Tor. Ein Abwehrversuch landete leider im eigenen Tor. 1:0 für Glienicke.

Jetzt waren wir wach. Unsere Mannschaft versuchte, den Ball nach vorne zu bringen, Till links, Fynn rechts. Plötzlich hat Bjarne den Ball, schießt ihn - wohl eher als Flanke gedacht- von der rechten Seite in hohem Bogen vor das Glienicker Tor. Der Ball senkt sich unhaltbar für den Keeper ins obere linke Eck. Tor! 1:1

Beide Mannschaften waren nun gleich auf und machten es für die Zuschauer sehr spannend. Till erzielte die zwischenzeitliche Führung zum 1:2 und zeigte wieder sein Können am Ball.
Glienicke konnte noch vor dem Halbzeitpfiff zum 2:2 ausgleichen.

Ein ganz klarer 9 m wurde uns nach einem Foulspiel an Till verwehrt, ein weiterer aufgrund eines Handspiels eines Glienicker Spielers ebenso. Aber so ist Fußball.

Zur Halbzeit stand es 2:2 und dabei blieb es auch bis zum Schluss. Es fielen keine Tore mehr auch dank unseres toll aufgelegten Torwarts Lasse. Er rettete ein ums andere Mal in brenzliger Situation.

Trotz Coaching des Schiedsrichters! konnten die Glienicker auf eigenem Platz gegen uns nicht gewinnen.

Das Schönste aber ist, dass wir nun Vorletzter der Tabelle und an Kremmen vorbeigezogen sind. Das erste Mal in dieser Saison sind wir nicht das Schlusslicht der Tabelle!! Wir hoffen natürlich alle, dass das auch nach dem letzten Spieltag so sein wird. 

Es spielten: Benito, Bjarne, Florian, Fynn, Jamie, Lasse (K), Theo, Till

Spielbericht G-Junioren Hennigsdorf ./. Bötzow (25.03.2015) 3:4

Mit dem ersten Sieg im Gepäck kamen wir nach Hennigsdorf.

Von Anfang an war es ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Der Ball durfte beim Abstoß über die Mittellinie geschossen werden, was uns sehr zu pass kam. Mit weiten Abstößen kam unsere Mannschaft so schnell vor das gegnerische Tor.

Till und Fynn wirbelten vorne. Till dribbelte seine Gegenspieler mehrfach aus und zeigte sein Können.

0:1 (Fynn), 0:2 (Till), 0:3 (Fynn) für uns. Was für ein Auftakt unserer Mannschaft! Dann kam Hennigsdorf. Immer wieder ließen wir einen Spieler von Hennigsdorf unbeaufsichtigt hinten allein. 1:3, 2:3, 3:3. So ging es in die Halbzeit.

Und es blieb spannend für alle Zuschauer. Hennigsdorf und Bötzow waren weiter gleich auf. Auf beiden Seiten entwickelten sich Chancen. Bötzow nutzte seine besser und erzielte das 3:4. Unsere Verteidiger um Benito ließen kein Tor mehr zu.

Der zweite Sieg im dritten Spiel. So darf es weiter gehen

Es spielten: Arthur, Till, Theo, Benito, Bjarne, Lasse (K), Lukas, Fynn, Florian

Vielen Dank an die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister, die zahlreich erschienen waren.

Spielbericht G-Junioren Bötzow ./. Kremmen am 18.03.2015 3:1

Schon das Hinspiel in Kremmen war sehr spannend und beide Mannschaften auf Augenhöhe.
Wir waren also voller Hoffnung, die ersten 3 Punkte auf heimischen Platz zu holen.

In der ersten Halbzeit war Kremmen stärker, führte durch einen Freistoß, der für unseren Torwart unhaltbar war, 1:0.

Aber aufgeben kam für uns gar nicht in Frage. Unsere Mannschaft kämpfte, eroberte Bälle.
Die Kremmener kommen wieder frei vor unser Tor, kein Abwehrspieler mehr da, nur noch Lasse steht im Tor. Er läuft auf den Gegner zu, der zieht ab, aber Lasse reißt sein rechtes Bein hoch und kann den Ball noch parieren. Klasse! 2. Halbzeit Jetzt waren wir die bessere Mannschaft auf dem Platz. Infolge eines Handspiels eines Kremmeners bekam unsere Mannschaft einen Strafstoß zugesprochen, den Fynn ganz sicher verwandelte, 1:1. Endlich kamen auch schöne Spielzüge zustande. Till wird vor dem Tor angespielt, er stoppt den Ball, schaut zum Tor und zieht ab. 2:1! Auch das folgende 3: 1 erzielte Till. Der Kremmener Torwart führt den Abstoß aus, Till schnappt sich den Ball, 4:1. Aber nein kein Tor. Der Ball war noch nicht aus dem Strafraum heraus. Es bleibt beim 3:1.

Was für ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Endlich ist der erste Sieg geschafft. Das gibt viel Kraft für das nächste Spiel in Hennigsdorf.

Es spielten: Arthur, Till, Theo, Benito, Bjarne, Lasse (K), Lukas, Fynn

Vielen Dank an die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister sowie Bötzower Spieler und Verantwortlichen, die zahlreich erschienen waren.

Spielbericht G-Junioren Birkenwerder ./. Bötzow am 11.03.2015 7:1 1. Saisonspiel der Rückrunde

Voller Tatendrang kamen wir nach Birkenwerder. Leider konnten Till und Theo krankheitsbedingt nicht spielen. Sie drückten uns aber ganz fest die Daumen, wie natürlich alle daheim Gebliebenen.

Birkenwerder begann stark, aber Bötzow hielt gut dagegen, nur selten kamen die Hausherren vor unser Tor.

Birkenwerder wurde jedoch immer stärker und dann fielen die Tor 1, 2 und 3 gegen uns. Bötzow versuchte, sich aus seiner Hälfte zu befreien und vor das Tor von Birkenwerder zu kommen. Ein toller Ball auf Fynn. Der kann sich den gut vorlegen und kommt vor das gegnerische Tor, zielt und trifft zum 3:1. Und das noch vor der Pause.

Im Vergleich zum Hinspiel war das ein ganz anderes Spiel von unserer Mannschaft. Sie konnten mithalten. Lasse versuchte, seine Abwehr immer wieder zu ordnen.

Zum Ende der zweiten Hälfte fehlte dann wohl doch ein wenig die Konzentration, so dass es noch zum 7:1 für den Gastgeber kam.

Wir können aber ganz stolz auf unsere Jungs sein. Sie haben wie immer gekämpft bis zur letzten Minute und sich zum Hinspiel enorm gesteigert.

Es spielten: Benito, Bjarne, Lasse (K), Lukas, Jamy, Florian, Fynn

Vielen Dank wieder an die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister, die trotz des nasskalten Wetters mitgereist waren.

Dritter Platz und Bester Torwart der Mini’s beim Hallenturnier in Velten

Am 10. Januar 2015 traten unsere Mini’s beim gut besetzten Hallenturnier des SC Oberhavel Velten an. Das bereits dritte Hallenturnier unserer Jüngsten und das zweite Mal in der neuen Spielkleidung.
Unsere Jungs sehen wirklich richtig gut aus in den neuen Klamotten. Nochmals an dieser Stelle vielen Dank für den Einsatz am Radio von Benito’s Eltern.

Nun zum Turnier.
Im ersten Gruppenspiel mussten wir gegen Velten 2 ran und Fynn netzte gleich dreimal zum 3:0 für Bötzow ein. Super Start und die ersten 3 Punkte in Richtung Halbfinale. Das zweite Gruppenspiel gegen Leegebruch wurde auch mehr als souverän gewonnen und am Ende stand es 4:0. Auch in diesem Spiel schoss Fynn drei Tore, Bjarne steuerte einen Treffer hinzu und Lasse musste noch nicht einmal hinter sich greifen.

Fazit: 2 Spiele, 7 Tore und 6 Punkte. Im letzte Gruppenspiel gegen Eintracht Wandlitz mussten unsere Jungs dann die erste Niederlage in Kauf nehmen. Nach 12 Minuten stand es 0:2 gegen uns, aber das Halbfinale war ja schon vor dem Spiel sicher.

Im Halbfinale standen unsere Jungs dann gegen den Schönwalder SV auf der Platte. Der spätere Turniersieger war einfach eine Nummer zu groß für uns. Nach 5 Gegentoren und einem Tor von Theo stand es am Ende 5:1 für Schönwalde.

Ok, so ging es dann ins letzte Spiel des Turniers um Platz 3 gegen den SV Altlüdersdorf.

Dieses Spiel war hochdramatisch. Nach dem 0:1 Rückstand rannten unsere Jungs unerschrocken auf das Altlüdersdorfer Tor zu und Lasse hielt mit glänzenden Paraden den Kasten sauber. Fynn schoss dann den hochverdienten Ausgleichstreffer und nach dem Schlusspfiff mussten unsere Jungs ins 9m Schießen.
Erster Schuss auf Bötzower Seite durch Fynn sicher verwandelt
Erster Schuss von Altlüdersdorf gegen den Pfosten geknallt. —> 2:1 für Bötzow

Zweiter Schuss von Bötzow durch Theo verschossen
Zweiter Schuss von Altlüdersdorf verwandelt —> 2:2

Dritter Schuss von Bötzow durch Lasse sicher verwandelt 3:2 für Bötzow

Vor dem letzten Schuss des SV Altlüdersdorf war die Spannung in der Halle förmlich zu spüren. Lasse, der zuvor sein Team in Führung geschossen hat, ging mit breiter Brust zurück ins Tor. Es trat nun auch der gegnerische Torwart an, um es Lasse gleich zu tun. Aber dieser muss von dem so sicher verwandelten 9m von Lasse extrem beeindruckt gewesen sein, dass er den entscheidenden Schuss neben das Tor setzte und unsere Jungs somit das Spiel gewonnen haben.

Lasse ist verdient bester Torwart des Turniers geworden. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Aber der Erfolg ist auf eine geschlossene Mannschaftsleistung zurückführen, in der jeder Einzelne eine spitzen Leistung abgeliefert hat.

Unser Team:
Lasse (TW), Theo, Bjarne, Arthur, Fynn, Benito, Lukas und Lukas



Wir gratulieren unseren stolzen G-Junioren! 

Glückwunsch an die Minis zum Turniersieg bei Blau Weiß Hohen Neuendorf in Mühlenbeck

Am letzten Samstag, spielten unsere Minis ihr erstes Turnier bei Blau Weiß Hohen Neuendorf in Mühlenbeck.
Los ging es mit einem tollen 3:0 Sieg gegen Grün Weiß Bergfelde.
Die kinder spielten groß auf. Es war eine Freude für alle Zuschauer.
Es folgten noch 2 Siege 1:0 gegen SV Kremmen II und 2:0 gegen Blau Weiß Hohen Neuendorf II.
Sie haben nur ein Spiel gegen SC Borsigwalde II 1:0 verloren.
Das letzte Spiel gegen den SV Glienicke II endete 0:0.
Am Ende bedeutete dies Rang 1 von sechs Mannschaften mit 10:3 Punkten und 6:1 Toren.

Super Leistung der Minis. Weiter so !!

Aufstellung:

TW. und C. Lasse, Arthur, Till, Daniel, Bjarne, Benito, Lukas, Theo und Fynn.

Torschützen:

Fynn 4
Till 1
Theo 1



Hier sieht man die freudestrahlenden Turniersieger!

Spielbericht G-Junioren Bötzow ./. Borgsdorf am 08.10.2014 0:6

Das letzte Spiel der Hinrunde und es ging zum Tabellenersten nach Borgsdorf
Ein wenig Ehrfurcht war schon da aufgrund der unterschiedlichen Tabellensituation beider Mannschaften, wir erwarteten das Schlimmste.

Aber so sah das Spiel gar nicht aus. Lasse, neu im Tor für Theo, machte seine Sache prima und verhinderte das ein oder andere Mal ein Tor für Borgsdorf.

Unermüdlich rannte Borgsdorf auf unser Tor an, aber ohne Erfolg.

Zur Halbzeit stand es „nur“ 2:0.

Klar, Borgsdorf war besser, aber unsere Mannschaft kämpfte, hatte eine sehr gute Gelegenheit zum Ehrentreffer durch Till. Der Ball ging nur knapp am Tor vorbei.

Endstand: 6:0

Unsere Jungs haben wieder stark gekämpft, müssen aber noch viel lern und die Abstimmung muss besser werden.

Es spielten: Lasse (K), Theo, Benito, Bjarne, Lukas, Luke, Till, Arthur

Vielen Dank an alle Mitgereisten, die trotz des schlechten Wetters wie immer da waren.

Spielbericht G-Junioren Bötzow ./. SV Glienicke am 24.09.2014 0:2

Eine Begegnung auf Augenhöhe.

In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. 0:0 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte des Spiels geht es genauso weiter. Till legte das ein oder andere tolle Dribbling hin, die Abwehr um Bjarne und Benito stand gut. Daniel ackerte im Mittelfeld und Lasse bekam den Ball und lief Richtung gegnerisches Tor, wurde aber vom Gegner gestoppt.

Dann fiel völlig aus dem Nichts das 0:1 für Glienicke. Unsere Mannschaft nahm sich den Ball und machte sofort weiter.

Kurz vor Schluss kamen die Glienicker vor unser Tor und unsere Mannschaft bekam einfach den Ball nicht aus dem Strafraum heraus. 0:2. Schade.

Die Einstellung hat wieder gestimmt. Es wurde gekämpft bis zum Schluss. Irgendwann kommt auch der erste Sieg!

Es spielten: Lasse (K), Bjarne, Benito, Till, Daniel, Nico, Lukas, Arthur, Theo

Vielen Dank an die zahlreich zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister.

Spielbericht G-Junioren Bötzow ./. Hennigsdorf am 17.09.2014 1:3

Unsere Kleinsten sind die Größten. Zumindest was die Moral betrifft

Wieder begannen sie stark. So langsam findet sich die Mannschaft.

Unsere Minis konnten ihre anfängliche Überlegenheit leider nicht nutzen. Hennigsdorf wurde stärker und traf zum 0:1 schnell folgte das 0:2.
Unermüdlich in der Abwehr konnte Benito dem Gegner immer wieder den Ball ablaufen.
Kurz vor Abpfiff bekamen wir einen Freistoß, da der Abstoß der Hennigsdorfer wieder einmal über die Mittellinie gekommen war. Bjarne führte den Freistoß aus, der Ball kam vor das Tor, Lasse bekommt den Ball und schießt in die rechte obere Ecke. Ein tolles Tor! Das war mehr als verdient. 1:3 Endstand. Hennigsdorf hatte zwischenzeitlich auf 0:3 erhöht.
Es war wieder eine tolle Leistung der Mannschaft.

Es spielten: Arthur, Benito, Bjarne, Lasse (K), Lukas, Luke, Theo, Till

Vielen Dank wieder an die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister und natürlich an Frank Goronzy der stellvertretend für unseren Trainer Uwe unsere Mannschaft betreute.

Spielbericht G-Junioren Kremmen ./. Bötzow am 10.09.2014 2:1

Das zweite Saisonspiel führte unsere Minis nach Kremmen.

Bötzow begann sehr stark, eroberte immer wieder den Ball vom Gegner und kam gefährlich vor das Tor. Zweimal knallte ein Schuss von Lasse an den Pfosten.

Eine Unaufmerksamkeit führte zum glücklichen Führungstor für Kremmen. Unsere Minis schockte das nicht, sie machte unermüdlich weiter.
Von außen kam der Pass zu Till und er erzielte das erste Tor der Saison für unsere Mannschaft, 1:1.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es ein wenig ausgeglichener. Es ging hin und her. Immer wieder versuchte unsere Mannschaft die Linie entlang zum gegnerischen Tor zu kommen. Die Gegenstöße der Kremmener konnten abgewehrt werden. Theo im Tor und unsere Abwehr waren ein guter Rückhalt.
Dann wieder Glück für den Gegner. Ein gegnerischer Spieler steht allein in unserer Hälfte, kommt vor das Tor und 2:1 für Kremmen.
Die Mannschaft versucht alles, um den Ausgleich zu erzielen. Kurz vor Schluss bekommen wir noch einen Freistoß wegen Handspiel eines Kremmeners. Der Ball kommt hoch vor das Tor, der Torwart wehrt ab, der Ball kommt zu unserer Mannschaft, aber geht einfach nicht ins Tor. Ein Unentschieden wäre das gerechtere Resultat gewesen, aber das war eine riesige Steigerung!

Es spielten: Arthur, Benito, Bjarne, Lasse (K), Lukas, Luke, Theo, Till

Vielen Dank wieder an die zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwister, die mitgereist waren.

Spielbericht G-Junioren Bötzow ./. Birkenwerder am 03.09.2014 - 0:10

Stark gekämpft!
Das erste Spiel der Saison und in dieser Zusammenstellung für die Jüngsten des Vereins stand an und die Aufregung war groß. Eingeschworen gingen sie auf den Platz.

Birkenwerder, der erwartet schwere Gegner ging schnell in Führung, erzielte in der ersten Hälfte die Tore in der 5., 13. und 16. Spielminute.

Bötzow versuchte immer wieder, den Ball zu erobern und vor das Tor von Birkenwerder zu kommen.

Ein Tor resultierte aus einem gepfiffenen Handspiel und dem folgenden 9 m.

Die wenigen Chancen konnten unsere Minis leider nicht nutzen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Birkenwerder die Tore 4, 5 und 6. Infolge eines angeblichen Handspiels eines Bötzower Spielers gab es wieder 9 m, 0:7.
Es folgten noch drei weitere Tore durch Birkenwerder.

Die Minis verteidigten mit Herz, konnten jedoch die Tore nicht verhindern.

Man muss leider zugeben, dass Birkenwerder die stärkere Mannschaft war, aber unsere Minis haben sich zu keiner Zeit aufgegeben. Toll!
Auch wenn sie verloren haben, alle hatten noch ein Lächeln im Gesicht.

Es spielten: Arthur, Benito, Bjarne, Daniel, Lasse (K), Lukas, Theo, Nico, Till

Vielen Dank an die zahlreich zuschauenden Eltern, Großeltern, Geschwister und viele andere!

 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 29 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.