Eintracht Bötzow e.V.
  F - Berichte 2013 14
 

Spielberichte F-Junioren 2013/14

Rasenturnier der F-Junioren in Hennigsdorf

Am Samstag den 24.05.2014 nahmen wir am Rasenturnier auf dem Trainingsplatz bei der FC 98 Hennigsdorf statt. Es nahmen insgesamt 14 Mannschaften an diesem Turnier Teil diese in 4 Gruppen aufgeteilt wurde. Jedes Spiel dauerte 15 Minuten.
Nach einem nicht so gelungenem Start und zwei hohen Niederlagen von 4:6 und 0:8 hatten wir nicht gerade eine gute Ausgangsposition, dennoch kämpften wir uns von Spiel zu Spiel vor. Wir verloren auch die darauf folgenden Spiele mit 1:6 und 0:1, doch danach waren wir warm. Wir hatten noch zwei Spiele zu absolvieren und diese wollten wir auch gewinnen, nach einem spannenden ersten Spiel und 2 Toren für uns, also (2:0) war unser Keeper absolute Klasse und hielt uns mit Glanzparaden sowie konzentrierten Bewegungen im Spiel, so das wir schonmal den ersten Sieg in der Tasche hatten.
Ein Spiel noch und dann mal schauen was die anderen machen. Vielleicht Schafen wir es ja doch noch ins Viertelfinale. Auf geht's das zweite Spiel läuft wir schießen ein Tor nach dem nächsten, unser Gegner weis garnicht wie ihn geschieht und die paar Chancen die sie haben werden auch noch von unserem Keeper Corvin grandios gestoppt und somit gehen wir mit einer 4:0 Führung aus dem letzten Spiel. Leider reichte dieser Sieg nicht für das Viertelfinale. Die Platzierung 7 - 14 wurden im 9 Meter schießen ermittelt dieses verloren wir zwar, dennoch waren wir mit unseren 10.Platz sehr zufrieden und wir hatten sehr viel Spaß und das ist doch das wichtigste.

Sieger des Turniers wurde die Mannschaft: Stern 1900

Wir möchten uns noch bei dem Veranstalter FC 98 Hennigsdorf für die Einladung und diesen Super gelungenem Turnier bedanken.

Danke sagt Eure F-Junioren der Eintracht Bötzow

18.Spieltag F- Junioren (16.05.2014) SC Oberhavel Velten vs. Eintracht Bötzow 5:4 (3:3)

Auf geht's in den letzten Spieltag.
Bötzow beginnt das Spiel mal wieder als hätten sie Schlaftabletten genommen, und liegen dadurch auch gleich mit 2:0 hinten. Doch so langsam kommt unsere Mannschaft in das Spiel, Tim bekommt nach einem Super Pass von Lucas den Ball und schießt aufs Tor und trifft zum 2:1.
Doch Velten lässt sich nicht aus der ruhe bringen und schiesst schon kurz nach dem Anstoß das 3:1. Jetzt wird das Spiel interessant Lucas am Ball und geht Richtung Tor "Schießt" Torrrrr nur noch 3:2. Es geht hier richtig zur Sache, wieder Tim allein vorm Tor "Schuss" der Ball prallt vom Pfosten ab und fällt David genau auf den Fuss und Torrrr 3:3.
"Halbzeitpause"

Auf geht's in die 2.Hälfte, beide Mannschaften gehen es erstmal langsam an, doch als auf einmal das 4:3 fällt geht es wieder los, beide Mannschaften kämpfen bis auf Biegen und Brechen und dann folgt der nächste Angriff von Bötzow, Coco bekommt den Ball und haut einfach drauf, der Torwart konnte nicht einmal reagieren so stramm war der Schuss und Torrr 4:4. Die letzten Minuten laufen und beide Mannschaften haben Super gekämpft und wären durchaus mit einem Unentschieden zufrieden, doch dann passiert das was nicht passieren sollte, Velten bekommt den Ball, starten ihren letzten Angriff und treffen noch zum 5:4. Schade für uns, aber was soll's das was denn Gästen und Trainern hier heute geboten wurde, war großer Fussball.

Wir möchten uns bei allen recht herzlich bedanken und freuen uns schon auf die nächste Saison.

Eure F- Junioren

Testspiel (Freundschaftsspiel der F Junioren für die Saison 2014 / 2015) Oranienburger FC Eintracht vs Eintracht Bötzow

Am 12.05.2014 fuhren wir zum Oranienburger FC Eintracht zu einem Freundschaftsspiel.
Ziel war es den stand der Zukünftigen F- Junioren für die Saison 2014 / 2015 zu prüfen. Das Spiel wurde in 3 Hälften a 15.Minuten aufgeteilt.
In der 1.Hälfte spielten unsere aktuellen F-Junioren (Geburtsjahr 2006) und man muss schon sagen, es war sehr ausgeglichen gleich in der 2.Minute bekommt David einen langen Pass von Tessa, marschiert Richtung Tor und Semmeln ihn rein 0:1. Doch in der 7.Minute gelang es den Gastgebern auf 1:1 auszugleichen und so blieb auch das Endergebnis der ersten Hälfte.
In der 2.Hälfte sollten unsere momentanen Minis (Geburtsjahr 2007) zeigen was sie drauf haben, doch die Mannschaft aus Oranienburg änderte sich im großen und ganzen nicht.
Aufgrund eines kleinen Absprache Fehlers, traten sie nur mit ihrer aktuellen Kreisklassen Mannschaft an ( Geburtsjahr 2005 & 2006) und damit hatten unsere Kleinen auf Grund der noch nicht so ausgeprägtem Motorik und Fehlender Konzentration natürlich nicht so wirklich eine Chance (Ergebnis 5:0).
In der 3.und somit letzten Hälfte versuchte unser Trainer Frank es mit einer gemischten Mannschaft, doch auch da merkte man den Altersunterschied, (Endstand 6:0). Alles zusammen gerechnet ergibt es ein Endergebnis von 12:1, aber was soll's, es sollte der Spaß im Vordergrund stehen und das ist uns auch gelungen.
Zum Abschluss wurde noch ein 9 Meter schießen durchgeführt und dieser war ziemlich ausgeglichen.

Wir bedanken uns bei den Gastgebern Oranienburger FC Eintracht, bei unser Trainer Frank und natürlich bei unseren Fans Mutti's und Vati's.

Eure F- Junioren

17.Spieltag F-Junioren (09.04.2014) Eintracht Bötzow vs. SV Oberkrämer

Auf geht's ins Spiel.
Oberkrämer beginnt mit dem Anstoß und sofort führte dieser Angriff zu einer Ecke. Die Flanke fliegt in den Strafraum und wie sooft sind einige Spieler noch nicht wirklich wach, somit nicht nah genug am Gegner und schon liegt der Ball im Netz 0:1 schon in der 1.Minute.
Von Emotionen geleitet, reagiert unser Trainer sofort mit einem Wechsel, und nimmt David vorerst aus dem Spiel.
"Etwas verwundert schauten die kleinen drein" beim frühen Wechsel des Trainers, nun wussten sie aber das es kein Spaß mehr ist, und so spielten sie dann auch. Bötzow ab der 2.Minute nur noch im Vorwärtsgang eine Chance folgte der nächsten ( Pfosten, Keeper, knapp daneben!), der Ball wollte einfach nicht ins Netz.
Nein zum Dank für die gute offensiv Arbeit! folgte in der 15.Minute dann noch (nach einem schnell eingeleiteten Konter der Gäste) prompt das 0:2.
Unbeeindruckt vom Konter fuhren wir unser Offensivspiel fort, doch leider ging so weiter. Es sollte einfach nicht sein.
Die letzten Sekunden laufen, doch dann wieder ein Konter der Gastmannschaft und wieder folgt das Tor 0:3 in der 20.Minute.
"Halbzeit"
( Natürlich dürfte David wieder spielen und zeigte dann wieder sein Bestes)

2.
Mal schauen was uns die zweite Hälfte bringt.
Wir springen in die 22.Minute, Abstoß vom Tor der Ball geht zu Tim, er marschiert Richtung Tor und haut drauf und da war es: Tooorrrr 1:3.
Dann 26. Minute nächste Chance für Bötzow, wieder geht der Ball zu Tim und er haut drauf, doch der Keeper kann ihn blocken und der Ball fällt genau auf Lucas Fuß "überrascht von dieser Situation schiesst er, doch er verfehlt das Tor.
Der nächste Angriff lässt nicht lange auf sich warten.
Schon in der 29. Minuten wieder eine große Chance für Tim, nach einen Super Pass von Lucas ist er alleine vorm Torwart und will ihn lässig lupfen doch es gelang leider nicht, der Ball ging genau in die Arme des Keepers (hätte er doch einfach nur draufgehalten). Aber was soll's nächste mal klappt's vielleicht.
Es folgt ein Lebenszeichen von Oberkrämer nach einem Eckball in der 35.Minute (diese man nicht groß kommentieren braucht) folgte das 1:4.
Die letzten Minuten laufen von der Uhr und man merkt das unsere kleinen, nachdem Sie das Spiel gute 35.Minuten lang dominierten so ziemlich angeschlagen waren und so kam es, wieder nach einem schnell eingeleiteten Konter noch in der 38. Minute zum 1:5 "Endstand".

Es Spielten:
Im Tor Ben, Jannes, Tjard, Corvin, David, Jule, Robin, Lucas, Tim, Leif, Philipp

Danke sagt Eure F-Junioren

Einen besonderen Dank geht an unsere Schiedsrichterin "Elisa Schmidt"
D A N K E

16. Spieltag F-Junioren FC 98 Hennigsdorf vs. Eintracht Bötzow (7:0), 8:1

Los geht's,
Hennigsdorf beginnt sofort mit einem schnellen Spielaufbau um das erste Tor zu erzielen, doch unser Keeper fängt den Ball und kann so die Aktion vereiteln, Corvin legt sich den Ball auf den Boden und vergisst das der Ball ja noch im Spiel ist, der Gegenspieler erkennt die Situation und stürmt Richtung Ball, Corvin kann zwar noch durch eine schnelle Vorwärtsbewegung den Schuss blocken doch der Nachschuss trifft zum 1:0 in der 3.Minute.
Wir bleiben in der 3.Minute Hennigsdorf fabriziert das Flügelspiel und kommen so zum Schuss, dieser wird von Lukas abgefälscht und geht ins Tor, Corvin hatte keine Chance an diesen Ball zu kommen.
Wir gehen in die 6.Minute, Bötzow verliert im Mittelfeld den Ball, der Gegenspieler kommt in den Strafraum zum Schuss und zieht voll ab, Coco hatte keine Chance 3:0.
Es läuft die 8.Minute Hennigsdorf mit dem Angriff über rechts doch unser Keeper pariert den Schuss "unsere Verteidiger noch etwas verträumt passen nicht auf" der Ball geht zum ungedeckten Gegenspieler,Nachschuss Tor 4:0.
9.Minute Hennigsdorf gewinnt in Ihrer Hälfte den Ball, ein schneller Konter von links, Farrell geht Richtung Gegenspieler doch er fällt hin, es kommt zum Torschuss 5:0. Wir springen in die 18.Minute wieder ein Ballverlußt im Mittelfeld und ein hoher Schuss, Corvin kommt nicht ran 6:0.
19.Minute ein weiter Pass auf David, er geht Richtung Tor doch der Verteidiger ist schneller und kann den Schuss Blocken. Es kommt zur Ecke doch diese führt wieder zu einem schnellen Konter der Gastgeber, es kommt zum Torschuss und wieder kann unser Keeper parieren der Ball geht gegen den Pfosten und wieder ist unsere Verteidigung nicht schnell genug am Gegenspieler Nachschuss Tor 7:0.
"Halbzeitpause"
2.Halbzeit
Es folgt die zweite Halbzeit Bötzow auf einmal viel Angriffsfreudiger, Hennigsdorf gelingt es kaum noch einen Angriff zu Starten sofort werden sie geblockt.
22.Minute Tim kommt gefährlich nah ans Tor, doch er trifft nur den Torwart Momentan sieht das Spiel so aus als könnte da noch mehr für uns gehen, doch wir müssen einfach schneller zum Abschluss kommen.
Hennigsdorf kommt momentan kaum noch aus ihrer Hälfte raus, doch dann Ballverlust Bötzow, schnell eingeleiteter Konter von Hennigsdorf 8:0 in der 28.Minute.
Doch wir wollen das Tor!
32.Minute guter Kopfballversuch vonTim doch der Keeper ist auf der Hut und entschärft diesen Versuch.
Doch dann kommt die 39.Minute Lucas läuft mit dem Ball, sofort zieht er zwei Gegenspieler auf sich Pass zu David "Doppelpass" David zurück zu Lucas er geht noch zwei Schritte, Schuss und Toorrrrr "Sie können es doch" warum immer erst kurz vor Schluss.
Die 2.Hälfte war wieder unsere, ein großes Lob auch an unseren Keeper dieser einen sehr gut Job machte.

Es spielten:
Corvin im Tor, Lucas, Leif, Farrell, David, Phillip, Ben, Tim

Danke sagt eure F-Junioren

15. Spieltag F- Junioren Eintracht Bötzow vs. SV Glienicke 1:17, (1:7)

Auf geht's, gegen den Tabellen zweiten SV Glienicke, gleich von Beginn an spielen die Gäste sehr offensiv, sie wollen unbedingt das schnelle Tor und dieser plan geht auch auf schon in der 2. Minute liegen wir 0:1 hinten.
Völlig Orientierung los aber Kämpferisch so könnte man unser Spiel bezeichnen, den aufgrund des sehr offensiven Spiels unser Gäste, kommen wir kaum "bis auf einige wenige Konter" aus unserer Hälfte raus.
Obwohl unsere Abwehr mit aller kraft versuchte gegen zu halten, kam Glienicke mit fast jeden Angriff gefährlich nahe zum Tor und zum Abschluss so das wir bereits in der 12. Minute 0:5 hinten lagen.
Wir springen in die 14. Minute Lucas startet einen Angriff über den rechten Flügel, passt in die Mitte zu Tim, er zieht ab und Torrrr nur noch 1:5. Glienicke stößt an und geht sofort in die vorwärts Bewegung, Tor 1:6. Wir finden einfach kein mittel gegen diese sehr Offensiv starke Truppe und somit kassieren wir auch noch kurz vor der Pause das 1:7.
"Halbzeit"

2.Halbzeit
Bis zum heutigen Tage war es ja so, das unsere Mannschaft in der 2. Hälfte stärker als in der ersten waren, doch heute war es leider nicht der Fall, jeder Konterversuch scheiterte im Aufbau.
Da waren unsere Gegner einfach besser und so schafften sie es uns so unter Druck zu setzen das garnicht's mehr funktionierte. Unsere komplette Mannschaft stand nur noch hinten drin und versuchten das Tor sauber zu halten, was uns aber leider nicht gelang, ein Tor folgte dem nächsten und so stand es am Ende 1 : 17.

Es spielten:
Ben, Corvin, Lucas, Tim, Robin, David, Merlin, Jannis, Tjard und Juliane

"Danke"und ein schönes Osterfest wünschen eure F-Junioren.

14. Spieltag F- Junioren SC Zehdenick 1902 vs. Eintracht Bötzow (4:0), 4:2

Nun man kann es in Worten garnicht ausdrücken, was heute am 04.04.2014 auf dem Kunstrasenplatz in Zehdenick geschah. Es war wie das Wetter "bescheiden schön". Da glaubt man: "endlich mal ein Gegner auf Augenhöhe" und dann sieht man nur Standfussball.
Wir waren es ja gewohnt das unsere Kleinen eine schlechte 1. Halbzeit spielen und erst wach werden müssen, aber glaubt mir so schlecht "SO SCHLECHT" waren sie noch nie, während die Zehdenicker Spieler einen Angriff nach dem anderen einleiteten, schaute unser Mittelfeld nur zu und lies die Abwehr somit völlig im Stich, kein Pressing, keine Aggressivität, kein schneller Spielaufbau, kein Abschluss, es wahr nur 0 Bock Fussball. Leider konntet ihr neben der Überschrift das Halbzeitergebnis schon sehen und das war kein verspäteter Aprilscherz sondern die Wirklichkeit 4:0.

2. Halbzeit
Oh, sie sind wach, auf einmal spielten sie Fussball und schon waren auch die Chancen da. Wir springen in die 29. Minute: Spielaufbau über rechts, Lucas am Ball es folgt der Pass in die Mitte zu Tim, er verlängert zu David und Toooorrrr nur noch 4:1. Aber reicht die Zeit?
Es geht weiter 33. Minute Spielaufbau über links, David läuft flankt flach in die Mitte zu Tim und Tooorrrr 4:2.
Doch die Chancen kamen zu spät, die Zeit reichte nicht mehr, schade, schade, schade, mehr kann man nicht sagen, einfach zu spät wach geworden und somit 3 Punkte liegen gelassen.

Es spielten:
Ben, Jannes, Tjard, Mika, Lucas, Tim, David, Robin, Farrell, Coco musste leider wegen Bauchschmerzen wieder abreisen an dieser stelle gute Besserung. An dieser stelle auch gute Besserung an Tessa, auch sie fiel heute Verletzungsbedingt aus. Auch ein ganz lieben Gruß an Juliane die heute leider auch zu Hause bleiben musste "Ihr habt alle gefehlt ��".

13. Spieltag F-Junioren Eintracht Bötzow vs. Birkenwerder BC 1908 1, 3:7 (1:4)

Obwohl wir auch in diesem Ligaspiel keine drei Punkte holten, können wir dennoch stolz auf uns sein. Wie zuvor auch bei den anderen Spielen, mussten wir wieder einmal gegen eine körperlich überlegende Mannschaft antreten und haben uns "obwohl wir schon ab der 12.Minute 0:3 zurück lagen"nicht aus der Ruhe bringen lassen und so kam es dann direkt nach dem Anstoss zum verdienten Anschlusstreffer 1:3 durch Tim nach einer Super Vorlage von Lucas. Die Freude hielt zwar nicht lange an, denn in der 19. Minute antworteten die Gäste nach einem schnell eingeleiteten Konter prompt mit dem 1:4. "Halbzeitpause"

Auch die 2. Halbzeit war spielerisch sehr schön Anzuschauen beide Mannschaften zeigten alles was sie bereits in Ihrer kurzen Fussballlaufzeit gelernt haben.
Obwohl unsere Gäste Altersmässig überlegen waren hatten sie dennoch Schwierigkeiten gegen unsere Abwehr und unseren Keeper "der eine hervorragende Leistung zeigte. Dennoch gelang den Gästen in der 20. Minute das 1:5.
Es folgte aber gleich wieder die Antwort von Bötzow nach einem Fehlpass vom Gastkeeper beim Abstoß in der 24.Minute war Tim ein Schritt schneller und schoss den Ball ins Netz 2:5.
Die Tore folgten nun Schlag auf Schlag, denn in der 28.Minute trafen die Gäste zum 2:6. Wir bleiben in der 28.Minute denn gleich nach dem Anstoß läuft Lucas einfach Richtung Tor und beendet diesen Angriff mit dem 3:6 Treffer. Wir springen in die 34.Minute die Gäste kommen über den linken Flügel, Pass in die Mitte Schuss doch unser Keeper pariert kann ihn aber nicht festhalten Nachschuss und Tor 3:7 und so Endet das Spiel auch, dennoch unsere Trainer waren sehr stolz auf uns "weil heute endlich mal von Anfang bis Ende gekämpft wurde und das wollen wir sehen sagte Patrick" und unseren Fans wurde ein schönes Spiel gezeigt.

Es spielten: Ben, Phillip, Farrell, Tessa, Juliane, David, Lucas, Tim, Jannes , Tjard und Corvin

Danke sagen Eure F-Junioren

12. Spieltag F- Junioren OSC Oranienburg vs. Eintracht Bötzow 17:2 (11:0)

Es war das Spiel " David gegen Goliath " so könnte man es zumindest ausdrücken der Tabellen erste gegen den Tabellen letzten. An Hand der Motorik und der Größe der Spieler sah man schon das dieses Spiel nicht für uns laufen wird. Die komplette 1.Halbzeit lief bis auf ein, zwei kurze Konter komplett auf unserer Spielhälfte, die Schüsse gingen im Minutentakt auf unser Tor, dieses sich auch im Halbzeitergebnis widerspiegelte, denn das war mit 11:0, alles andere als motivierend für uns.
Dennoch zeigten wir keine Angst in der 2.Halbzeit, auch wenn wir hier keine 3. Punkte holen können hieß es Zähne zusammen beißen und Respekt erarbeiten.
Es war sehr schwer gegen solch eine körperliche Überlegenheit Schritt zu halten, denn sie waren sehr schwer zu stoppen, schon in den ersten 2. Spielminuten erhöhten sie auf 13:0.
Doch mit Gottes Hilfe, diese sich durch aufkommende Sturmböen zeigte und entgegen der Laufrichtung des Gegners tobten (womit es ihnen nicht mehr gelang durch lange Flanke und scharf geschossene Torschüssen zum Abschluss zu kommen), ergriffen wir unsere Chance. In der 23. Minute gewinnt Lucas kurz vorm gegnerischen Strafraum den Ball und Passt zu Tessa diese vollkommen Frei steht, sie läuft mit dem Ball Richtung Tor und schießt völlig locker ins lange Eck Torrrr zum 11:1.
Natürlich liesen sich die Oranienburger nicht aus der Ruhe bringen und Antworteten prompt in der 5., 8., 16. und 17.Minuten mit Toren diese zu einem Ergebnis von 17:1 sorgten. Doch das Spiel war noch nicht vorbei die letzte Minute tickt runter der letzte Angriff von Bötzow läuft über rechts, Tim läuft Richtung Tor und schießt einfach drauf, der Keeper kommt zwar noch dran doch er geht über ihn ins Tor und trifft zum 17:2, dann folgt auch schon der Abpfiff.

Es spielten:
Ben, Lucas, Leif, Juliane, David, Tessa, Corvin, Tim, Farrell, Merlin, Phillip

Danke an allen die an uns Glauben sagen Eure F-Junioren.

11. Spieltag F-Junioren Eintracht Bötzow vs. FSV Forst Borgsdorf 0:8 (0:5)

Leider erbrachte auch das 2. Rückrundenspiel nicht die erwünschten 3. Punkte, schon in der 1. Minuten waren unsere Gäste auf Zack und knallten das 0:1 ins Netz. Während unsere Mannschaft noch auf der suche ihrer Position waren ging ein Angriff nach dem nächsten auf unser Tor und so kam es bereits nach nur 7. Minuten zu einem Rückstand von 0:5.
Doch auf einmal ab der 8. Minute schien es als würde eine komplett andere Mannschaft auf den Platz stehen, Bötzow fing mit einmal an schönen Kompinationsfussball zu spielen, zeigten schöne Doppelpässe und einen Super Spielaufbau über die Flügel, nur mit dem Abschluss da hatten unsere Kids so ihre Probleme, entweder knapp vorbei oder zu lasch geschossen für den Torwart. Leider klappte es auch in der 2. Halbzeit nicht mit einem Tor, eher das Gegenteil war der fall wir bekamen sogar noch in der 28. , 29. und 36. Minute (nach einem 9.Meter durch ein Handspiel im Strafraum) 3 Tore rein, so das es zu einem Endstand von 0:8 kam.
Dennoch konnten wir die Bilanz ziehen, das den Gästen und unseren Fans ein gutes und ein spielerisch ausgeglichenes Match geboten wurde, auch wenn es nicht den gewünschten Abschluss hatte.

Es spielten:
Ben, Phillip, Jannes, Tjard, Juliane, David, Robin, Lucas, Tim, Tessa, Leif, Farrell und Corvin.

Wir bedanken uns bei unseren Fans und bei unseren Trainern Patrick und Ronny

Eure F- Junioren

10. Spieltag der F-Junioren TuS Sachsenhause vs. Eintracht Bötzow 10:0, (6:0)

Nun ist es soweit das erste Spiel der Rückrunde beginnt.

Gleich von Beginn an, zeigt Sachsenhausen ihre körperliche Überlegenheit, unsere Kids trauen sich garnicht richtig in den Zweikampf zu gehen und das Rechte sich schon in der 4.Minute dort trafen die Gastgeber zum 1:0.
Das 2:0 lies nicht lange auf sich warten, gleich nach dem Anstoß verlieren wir den Ball, laufen in den Konter und da war es auch schon passiert Tor für TuS Sachsenhausen.
Nun haben die Gastgeber Blut geleckt, wir kommen aus unserer eignen Hälfte garnicht mehr raus und so kam es zu einem Halbzeitergebnis von 6:0.

2. Halbzeit
Nun hieß es für uns nur noch Schadenbegrenzung, "egal wie!"ein Tor muss her. Bötzow nun im Konterfussball, während Sachsenhausen langsam die Puste ausging, kam unser Team so langsam in Fussballlaune, schnelle Konter wurden über die Flügel aufgebaut Lucas Flankt in die Mitte, dort stehen Tim und David doch beide verfehlen den Ball und er geht ins Seitenaus. Schade!
Die ersten Minuten der zweiten hälfte sind ausgeglichen. Wir haben Chancen über Chancen doch leider ist jedesmal der Pfosten im weg. Sachsenhausen war im Abschluss einfach konsequenter und erhöhten Noch auf 10:0. Am Ende gab es noch ein 9. Meter für Sachsenhausen nachdem Corvin seinen Gegenspieler etwas unsanft im Strafraum zu fall brachte, doch diesen Parierte Ben hervorragend, so das es am Ende bei einer 10:0 Niederlage blieb.

Es spielten:
Ben, Jannes, Tjard, Philipp, Tim, Juliane, Tessa, Lucas, David und Corvin.

Wir bedanken uns bei allen für die Super Unterstützung.

Eure F- Junioren

Freundschaftsspiel der F-Junioren Eintracht Bötzow vs. Schönwalder SV am 01.03.2014

Um unsere Mannschaft optimal für die 2.Hälfte der Season vorzubereiten, führten wir am Samstag den 01.03.2014 ein Freundschaftsspiel gegen den Schönwalder SV auf dem Bötzower Sportplatz durch. Es wurde in 3 Spielabschnitten von je 20.Minuten gespielt.

Spielerisch nahmen sich beide Mannschaften nichts, doch im Konterspiele war unsere Mannschaft im Abschluss einfach konsequenter, und somit kam es schon in der 3.min zum 1:0 durch Tim nach einem schönen von Pass von Lucas. Doch Schönwalde erhöhte ihrerseits den Druck, nur dank unserer Abwehr und unseres Keepers konnte schlimmeres verhindert werden. Doch schon in der 8.min. kam es nach einem kleinen Stellungsfehler der Bötzower Abwehr, zum 1:1 durch den Schönwalder Spieler mit der Nr. 8.
In der 11.Minute war unser Vorsprung doch wieder da, denn Tim trifft nach einem super Pass von Lucas zum 2:1
1. Pause

Im 2/3 erhöhte Bötzow den Druck und geht mit 2 guten Torchancen in die Partie, doch das Runde ging knapp am Eckigen vorbei.
In der 28.Minute passiert dem Schönwalder Torwart ein fataler Fehler beim Abstoß von seinem Kasten kommt der Pass nicht an, Tim reagiert sofort, geht dazwischen holt sich den Ball und zieht ab, keine Chance für den Keeper das 3:1 ist gefallen.
Wir springen prompt in die 32.Minute, Farrell bekommt einen Super Pass von Lucas vorgelegt, er marschiert Richtung Tor und schießt, es scheint als würde der Ball am Tor vorbei gehen, doch David sprintet in den Strafraum und schiebt ihn ins Netz 4:1. 2. Pause

Im 3/3 ist der Schönwalde SV wach geworden und hat jetzt viel mehr Ballbesitz, dieses zahlte sich auch prompt in der 45.Minute aus der Schönwalder Spieler mit der Nr.7 triff zum 4:2.
Die letzten Minuten laufen, das Spiel scheint schon zu Ende zu sein, doch dann kommt die 50.Minute. Der letzte Angriff; der Pass geht zu Tim, er kommt durch Schuss und Tor 5:2 "Endstand".

"Spielende"
Am Ende fand noch ein 9 Meterschiessen statt, dieses endete 4:7 und somit ging auch der Schönwalder SV mit einen Sieg nachhause.

Es spielten:
Ben, Mika, Philipp, Corvin, Tjard, Jannes, Lucas, Tessa, Juliane, Farrell, Tim, Robin, David, Diego und Leif

Wir bedanken uns bei unserer Gastmannschaft, bei unseren Trainern Patrick Ronni und Frank sowie bei unseren Eltern für die tatkräftige Unterstützung von der Seitenlinie.
Eure F-Junioren

Hallenturnier HWB Cup der F-Junioren in Hennigsdorf der "Kinder stark machen"- Service

Am 22.02.2014 fuhren wir zum HWB - Cup nach Hennigsdorf. Es wurde in 2 Gruppen gespielt.
Gruppe 1
Eintracht Bötzow
Hertha 03
SSV 53
BSC Marzahn II
FC 98 Hennigsdorf I

Gruppe 2
BSC Marzahn I
BW Hohen Neuendorf
SCO Velten
FC 98 Hennigsdorf II

Nachdem die Mannschaft der Hertha 3 nicht erschienen war, musste unser ersten Spiel ausfallen, wir bekamen einen Sieg von 2:0 zugesprochen und das Turnier startete mit dem 2. Spiel.
Wie sollte es anders sein, auch bei diesem Turnier waren unsere Kinder noch nicht so wirklich wach und wurden beim ersten Spiel gegen FC 98 Hennigsdorf auch prompt mit einer 1:5 Niederlage bestraft. Doch schon im zweiten Spiel gegen Schönwalder SV dieses 0:0 endete, zeigten sie Ihre Wachsamkeit.
Im letzten Gruppenspiel gegen BSC Marzahn II ging es nun um die Wurst, entweder 3 in der Gruppe und um Platz 5 und 6 Spielen oder Einzug ins Halbfinale, um dieses erreichen zu können müsse unsere Mannschaft mit einen 7:0 Sieg das Spiel beenden. Man möchte es kaum Glauben doch in den letzten Spielsekunden schoss Lucas das 7:0 und wir waren somit im Halbfinale.
Wir verpassten zwar mit einer 0:4 Niederlage gegen SC Oberhavel Velten das Finale, dafür konnten wir uns aber im Spiel um Platz 3 gegen FC98 Hennigsdorf I für die 1:5 Niederlage (aus dem ersten Spiel) zu revongieren und gewannen souverän mit 5:3 und sicherten uns somit den 3.Platz.

Hier die Platzierungen im einzelnen:
1.Platz SC Oberhavel Velten
2.Platz BSC Marzahn I
3.Platz Eintracht Bötzow
4.Platz FC98 Hennigsdorf I
5.Platz Schönwalder SV
6.Platz FC Hennigsdorf II
7.Platz BW. Hohen Neuendorf
8.Platz BSC Marzahn II

Bester Torwart:
Kevin Schneider von BSC Marzahn

Bester Torschütze:
Tim Mewes von Eintracht Bötzow mit 9 Toren

Bester Spieler des Turniers:
Marvin Effenberg von SC Oberhavel Velten

Es spielten:
Corvin, Juliane, Lucas, Tim, David, Tessa, Merlin, Robin und Farrell, Ben war zwar anwesend musste jedoch sein Torwart Trikot wegen Übelkeit an Corvin abgeben, konnte jedoch zum Ende des Turniers als Spieler wieder aufs Feld gehen.

Wir bedanken uns beim Veranstalter FC 98 Hennigsdorf bei unseren Trainern Patrick und Frank sowie natürlich unseren besten Fans den Eltern.

Eure F-Junioren

Hallenfußballturnier der F-Junioren in Friesack

Erstmals nahmen wir am Sonntag den 16.02.2014 an einem Hallenfußballturnier im ca. 50 km entfernten Friesack teil.
Folgende Mannschaften traten im Ligamodus (jeder gegen jeden) gegeneinander an:

Friesack I
Friesack II
Eintracht Bötzow
Kyritz
Neustadt
Nennhausen
Premnitz.

Obwohl wir mit einer knappen Niederlage von 0:1 gegen die Mannschaft aus Kyritz in das Turnier starteten, ließen wir uns nicht entmutigen.
Bei den darauf folgenden Spielen: Bötzow 2:0 Neustadt
Bötzow 3: 1 Premnitz
Bötzow 2:0 Friesack I
Bötzow 4:0 Nennhaus
Bötzow 6:0 Friesack II
zeigten wir unser ganzes können und holten uns von Spiel zu Spiel unsere Punkte wieder.
Zwar reichte es nicht zum 1.Platz, dennoch waren wir über unseren 2.Platz sehr zufrieden.
Beste Torwartin wurde Lena aus der Mannschaft Friesack I.
Bester Spieler wurde Lukas von Eintracht Bötzow.
Und hier die Platzierungen im einzelnen:
1. Platz - Kyritz
2.Platz - Eintracht Bötzow
3.Platz - Neustadt
4.Platz - Premnitz
5.Platz - Friesack I
6.Platz - Nennhaus
7.Platz - Friesack II

Es spielten:
Tessa, Juliane, Lucas, David, Farrell, Tim, Corvin, Philipp und Ben.

Wir bedanken uns bei unseren Eltern diese uns super anfeuerten, sowie bei unseren Trainern Patrick und Frank.

Eure F- Junioren

Ofenstadt-Hallencup 2014 der F-Junioren

Am Samstag den 18.01.2014 fand der Ofenstadt-Hallencup 2014 in der Ofenstadthalle in Velten statt. Die Organisation übernahm der SC Oberhavel Velten, gesponsert vom REWE Markt Dieter Garbrecht in Velten.
Gespielt wurde in zwei Gruppen.
Gruppe A:
SC Oberhavel Velten I
SC Oberhavel Velten III
Löwenberger SV
Leer ( leider sagte FC 98 Hennigsdorf kurzfristig ab)

Gruppe B:
SC Oberhavel Velten II
Eintracht Bötzow
TuS Sachsenhausen
FC Kremmen

Unsere Mannschaft:
Ben, Tessa, Corvin, Tim, Robin, Philip, Leif, Lucas, David, Farrell

Trotz einer knappen Niederlage gegen TuS Sachsenhausen 2:3, zeigte unsere Mannschaft Ehrgeiz und Verbissenheit, es machte richtig Spaß ihnen zuzuschauen. Im zweiten Spiel besiegten Sie die Gastmannschaft SC Oberhavel Velten II souverän mit 4:2. Leider reichte es nach einer knappen Niederlage gegen FC Kremmen 0:1 (das Tor entstand durch ein 9 Meter kurz vor Schluss), nicht zum Einzug ins Halbfinalen, dennoch zeigte unsere Mannschaft im letzten Spiel ihr können und besiegte klar die 3. Mannschaft des SC Oberhavel Velten mit 4:0 und belegten somit den 5. Platz.

Sieger des Turniers wurde die 1. Mannschaft des SC Oberhavel Velten.

Bester Torwart wurde:
Luis Lau ( SC Oberhavel III)

Bester Feldspieler wurde:
Lennard Maihöfer ( FC Kremmen)

Hier die Platzierungen im Einzelnen:

1. Platz) SC Oberhavel Velten I
2. Platz) Löwenberger FC
3. Platz) TuS Sachsenhausen
4. Platz) FC Kremmen
5. Platz) Eintracht Bötzow
6. Platz) SC Oberhavel Velten III
7. Platz) SC Oberhavel Velten II

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern, Trainern und Eltern mit einem "Atemlossssss" .

Eure F- Junioren

Staffel B F-Junioren Hallenkreismeisterschaft 2013/2014

Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Kremmen Staffel B der F-Junioren

Am 9.Oktober 2013 haben unsere F-Junioren an der Vorrunde der Hallenkreismeisterschafte teilgenommen. Ziel ist es als Staffelsieger aus dieser Vorrunde zu gehen um sich für die nächste zu qualifizieren. In unser Staffel B spielten die Mannschaften aus:

SV Rot Weiß Flatow
Eintracht Bötzow
SV Mühlenbeck
SG Blau Weiß Leegebruch

Leider ist die Mannschaft aus TuS Sachsenhausen nicht erschienen, so das unsere Staffel statt 5 nur 4 Mannschaften enthielt, was zu einer kleinen Umplanung der Spielzeit führte, diese wurde demzufolge von 10 auf 12 Minuten heraufgesetzt.

Nach einem verkorksten Start gegen Rot Weiß Flatow (einer 2:7 Niederlage), hatte unsere Mannschaft anschauungsvoll gelernt, das man in der Halle die Banden nutzen kann um an Gegenspieler vorbeizukommen bzw. Pässe zu spielen.
Die nächsten Begegnung waren sehr aufregend und spielerisch besser als das erste Spiel, dieses spiegelte sich auch in den Ergebnissen wieder, wo unsere Mannschaft nach jedem Spiel als Sieger das Feld verließ.
Und hier die Ergebnisse im einzelnen:
1. Eintracht Bötzow vs. Blau Weiß Flatow 2:7 (2 Tore Tim)

2. SV Mühlenbeck vs. Eintracht Bötzow 1:3 (3 Tore Tim)

3. SG Blau Weiß Leegebruch vs. Eintracht Bötzow 1:3 (2 Tore Mika, 1 Tor Tim).

Gruppentabelle:
1. Platz SV Rot Weiß Flatow (9 Pkt.)
2.Platz Eintracht Bötzow. (6 Pkt.)
3.Platz SV Mühlenbeck (3 Pkt.)
4.Platz SG Blau Weiß Leegebruch (0 Pkt.)

Es reichte zwar nicht zum weiterkommen, jedoch hatten wir ein jede Menge Spass.

Danke sagen Eure F- Junioren

9. Spieltag F- Junioren (letzter vor der Winterpause) Eintracht Bötzow vs. 1.SC Oberhavel Velten 2:10 (1:6)

Anstoß Velten

Gleich der Pass zum Spieler mit der Nr.10 es folgt der Schuss aus ca. 30 Metern und der Ball geht über Leif ins Tor (0:1) nach nur knapp 4 Sekunden.
Das war erst der Anfang und es ging so weiter alle Angriffe gingen über den Spieler mit der Nr. 10 (wenn ihr euch fragt warum ? Er ist gefühlte 2 Meter groß und hat ein Hammer Schuss.)
Die nachfolgenden Tore:
3.Minute 0:2
5. Minute 0:3
7. Minute 0:4
Schoss ebenfalls der Spieler Marvin Effenberg mit der Nr. 10 aus Velten. Was für ein Feuerwerk von SC Velten, erst ab der 12. Minute konnten unsere Spieler den Druck ein wenig eindämmen und versuchten es mit schnellen Konter, doch leider gingen diese knapp am Tor vorbei.
14. Minute
Da hatte es Velten etwas leichter mit ihrer körperlichen Überlegenheit, die nächsten schnellen eingeleiteten Angriffe sorgten für einen 0:6 Rückstand. Sie waren eindeutig die Favoriten auf den Platz. Doch wenn unsere Spieler eins gelernt haben, dann ist es wie man mit einen Rückstand umzugehen hat und das man niemals aufgeben darf.
Jule und Tessa ackerten im Mittelfeld was das Zeug hält, auch wenn sie in Gefahr kamen in einen Konter zu laufen wollte sie nur eins, den "ANSCHLUSSTREFFER". Der lies auch nicht lange auf sich warten es kommt zu einem Konter über Lucas der läuft mit den Ball als wäre er von der Tarantel gestochen, sieht Tim mitlaufen, es folgt der Pass dann der Schuss TOORR (1:5) in der 20.Minute.
Es ist vollbracht das Tor ist gefallen und alle freuen sich auf die nächste 2. Hälfte.
"Halbzeitpause"

2. Halbzeit
Anstoß Bötzow
23. Minute
Durch eine Ecke trifft Velten durch Nr. 10 zum (1:7).
Auch Bötzow gelingt es durch Tim bis vors Tor zu kommen, doch irgendwie scheint es als wäre das Tor kleiner, denn wir bekommen den Ball einfach nich rein "knapp daneben". Etwas mehr Übersicht von Tim und der Ball wäre eventuell im Tor denn Jule stand bei diesen Versuch "frei".
29.Minute
Jule ist jetzt sauer sie geht hart in den Spieler mit der Nr.10 und bringt ihn zu fall, natürlich gibt es Freistoß für Velten, Jule entschuldigt sich und es geht weiter (wahrscheinlich wollte sie dem Riesen mal das Spiel aus ihrer Perspektive zeigen).
Freistoß Velten und der Ball geht wieder über Leif und Landet im Tor (1:8).
30. Minute
Bötzow startet mit dem Konter über Tim er geht bis zum Ende dann der Schuss und TOORR zum (2:8).
Mit den Toren in der 34. und 35. Minute sorgte Velten für einen Endstand von 2:10. "Glückwunsch"

Es Spielten:
Leif, Corvin, Ben, Lucas, Mika, David, Farell, Jule, Tessa, Tim, Merlin

Danke sagt Eure F- Junioren

8. Spieltag F-Junioren 1.SV Oberkrämer vs. Eintracht Bötzow (6:0) 8:1

Durch eine Geburtstagsfeier eines Teammitgliedes musste unser Trainergespann etwas umdisponieren da einige unser Stammspieler zu dieser Feier eingeladen waren.

Anstoß Oberkrämer

Oberkrämer beginnt mit dem Angriff doch sie kommen nicht durch Tim holt sich den Ball startet über links den Konter, hat freie Sicht zum Tor und schießt drauf, doch er geht weit übers Tor.
4. Minute
Nun ist Oberkrämer am Zug kommen bis zum Tor durch, dann der Schuss doch Tristan klärt mit einer Super Parade zur Ecke.
Tim holt sich nach der Ecke den Ball und startet den Angriff über links und kommt durch, dann der Schuss, doch der Torwart hält ihn souverän.
6. Minute
Oberkrämer mit dem Angriff doch Mika war aufmerksam und klärt zur Ecke. Oberkrämer führt eine kurze Ecke aus, der Spieler hat freie Schussbahn und schießt drauf Tor zum (1:0).
Nun hat die Mannschaft aus Oberkrämer Blut geleckt und wollen mehr, das Pressing und der hohe Druck setzt unsere Mannschaft ganz schön zu.
7. Minute
Der nächste Angriff von Oberkrämer kommt über rechts dann ein Pass in die Mitte, Schuss und Tor (2:0).
9. Minute
Die nächste Ecke für Oberkrämer doch er geht ins Toraus.
10. Minute
Angriff von Oberkrämer über links, es folgt ein Pass nach rechts, David ist nicht auf seiner Linksverteidiger Position wo er sein sollte, der Spieler ist also völlig frei, Schuss und Tor (3:0).
Es scheint so als wäre das Spiel entschieden, der hohe Druck Oberkrämer's sorgt für Verwirrung in unsere Mannschaft, es folgten noch weitere Tore in der 14. 15. und in der 16. Minute ( durch einen Eckball ) und somit ging Oberkrämer mit einer souveränen Führung von (6:0) in die Halbzeitpause.

2. Halbzeit
Es erfolgte eine kleine Umstellung David (dieser in der Verteidigerposition Age Probleme hatte) ging ins Mittelfeld und Robin in die Verteidigung.
2.Minute
Oberkrämer mit dem nächsten Angriff über rechts, dann der Schuss doch Tristan pariert, kann den Ball aber nicht festhalten, es folgt der Nachschuss und Tor (7:0). ( dennoch Super Aktion von unseren Ersatzkeeper Tristan ).
6. Minute
Nach einer Tätlichkeit bekommt Bötzow einen Freistoß zu gesprochen. Der Freistoß wird kurz ausgeführt, Pass zu Tessa , pass zu Lucas, er dribbelt noch ein zwei Spieler aus, es folgt der Schuss, doch er wird geblockt der Ball fällt genau vor die Füße von Merlin ( unseren Neuzugang ) Schuss und TOORR zum (7:1).
Wie auch in dem Spiel gegen Hennigsdorf sah die zweite Halbzeit vielversprechender aus. Wir hatten viele Chancen konnten diese aber nicht Nutzen.
Warum spielen sie nicht in der ersten Hälfte solch ein Fußball, hört man von den Eltern, diese vom Feldesrand ihre Kids unterstützen.
Nun man weis es nicht, wahrscheinlich ist die Aufregung noch zu hoch, denn das sie guten Fußball spielen können, zeigen uns ja nun.

Bis zur 19. Minute war das Kräfteverhältnis sehr ausgeglichen. Chancen waren auf beiden Seiten.

Dann erfolgte ein Eckball für Oberkrämer und wieder wurde sie kurz ausgeführt pass in die Mitte, ein Schritt nach rechts Schuss und Tor (8:1).
Durch Tessa 's und Merlins Übersicht hatten wir gute Chancen, auch Juliane machte wieder einen guten Shop, bei David merkte man nach der Umstellung auf seine alte Position ebenfalls eine positive Veränderung, besonders hervorheben muss man Tristan's Leistungen, der durch hervorragende Keeperleistungen dafür sorgte das dass Ergebnis nicht höher ausfiel.

Es Spielten: Tristan, Mika, David, Jule, Tessa, Tim, Lucas, Farrell, Merlin, Robin,
Danke an unseren Fans und unsern Trainern sagen Eure F - Junioren.

7. Spieltag der F- Junioren Eintracht Bötzow vs. FC 98 Hennigsdorf ( 1:9) 2:12

Anstoß Hennigsdorf 1.Minute
Hennigsdorf startet gleich mit dem Angriff und lässt unsere Abwehr alt aussehen, dann der Schuss doch Coco pariert und klärt zur Ecke.
Hennigsdorf führt die Ecke aus, Unstimmigkeiten im Strafraum der Ball ladet auf dem Fuß eines Hennigsdorfer's und ging ins Netz (0:1).
In den darauf folgenden Minuten sah man nur die Hennigsdorfer in unserer Hälfte.
3. Minute
Die nächste Ecke für Hennigsdorf steht ins Haus, wie auch zuvor kam es im Strafraum zum Gewusel und der Ball landet im Netz (0:2).
Anstoß Bötzow, Lucas startet den Angriff "das sieht gut aus", doch der Schuss wird abgeblockt und geht ins aus.
Eckball Bötzow doch die Flanke kommt nicht an, Hennigsdorf startet sofort mit dem Konter und wieder lässt unsere Abwehr es zu, es kommt zum Schuss doch dieser wird geblockt. Eckball Hennigsdorf
Auch dieser Eckball führte zum Tor (0:3).
Die nächsten Angriffe von Hennigsdorf waren noch intensiver unsere Abwehr war völlig überfordert mit dem hohen Druck der Gastmannschaft und das führte auch in den kommenden Minute zu einem Rückstand von 0:8.
Dann die 16.Minute
Jule ist auf dem Spielfeld und zeigt den Jungs wieder einmal wie es geht, erkämpft sich den Ball geht Richtung Tor doch dann wird sie unsanft von den Beinen geholt "Freistoß Bötzow".
Jule schießt selbst und trifft "TOORR"zum 1:8.
Anstoß Hennigsdorf
"Die letzten Minuten der 1. Hälfte laufen".
Der Angriff geht bis vors Tor schließt mit 1:9 ab.
"Halbzeitpause"

2. Halbzeit
Die Ansprache unseres Trainergespann's muss wohl sehr heftig gewesen sein, zumindest kam unsere Mannschaft auf einmal besser ins Spiel.
Tim startet sofort mit dem Angriff und kommt bis vor's Tor, doch der Schuss wurde zur Ecke geklärt, zwar führte diese nur zu einem Abstoß aber es war dennoch ein guter Versuch.
Hennigsdorf hat durch das Pressing unserer Mittelfeldspieler Probleme ins Spiel zu kommen.
Dennoch gelang es ihnen in der 4, 5, und 7. Minute ihren Vorsprung auf 1:12 auszubauen. In den darauf folgenden Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen bis zur 19. Minute. Angriff Bötzow, Lucas am Ball läuft Richtung Tor, sieht Tessa mitlaufen der Pass kommt an Schuss TOORR durch Tessa zum 2:12.
Die letzten Sekunden laufen, Hennigsdorf mit dem letzten Angriff, es kommt zum Torschuss, doch Coco zeigt nochmal seine Torwartqualitäten und Pariert "was für eine Schlussphase".
Hätte unsere Mannschaft mal in der 1.Halbzeit so gespielt, dann wäre das Ergebnis garantiert knapper ausgefallen.
"Spielende"

Es spielten: Corwin, David, Mika, Lucas, Tim, Farell, Julia, Tjard, Jannes, Tessa, Ben

Danke sagt Eure F-Junioren

6. Spieltag der F- Junioren SV Glienecke vs. Eintracht Bötzow (7:0) 13:0


Anstoß Glienecke
1.Minute
Glienecke beginnt gleich mit dem Angriff über rechts, " was für ein Tempo" unsere Abwehr kommt nicht hinterher dann der Schuss und das Tor zum 1:0 ist schon gefallen. Man merkt bereits in den ersten Minute wohin es heute führen wird, immer wenn unsere Abwehr den Ball erobert, wird er entweder sinnlos weggeschossen oder gleich wieder vom Gegner erkämpft und dieses passierte auch in der 4.Minute.
Glienecke gewinnt den Zweikampf in der Mitte, "während sich unsere komplette Abwehr nach links gezogen hatte" steht auf der rechten Seite ein Gegenspieler völlig frei, es folgte der Pass, er läuft aufs Tor und bevor unsere Abwehr überhaupt in die Nähe kommt, fällt auch schon das Tor zum 2:0.
6. Minute
Während unser Spieler wie die Hühner einem Korn hinterherlaufen, können die Gegner völlig konzentriert den Angriff Aufbauen, ein Pass von der Mitte, nach rechts (natürlich steht er frei !), ein Pass nach links wieder steht er frei, Schuss und das Tor zum 3:0 ist gefallen.
7. Minute
Der erste Wechsel wird vollzogen
Philipp der heute irgendwie neben sich stand geht vom Platz, "wahrscheinlich machte ihm das Wetter zu schaffen es regnete nähmlich in strömen" für ihn kommt Tjart.
in der gleichen Minute, der Angriff von Glienecke wieder lässt unsere Abwehr den Raum den unsere Gegner brauchen, Pass nach rechts, im Strafraum folgt ein Pass nach links, er braucht nur noch das Bein hinstrecken und Tor zum 4:0.
8. Minute
Glienecke erobert sich den Ball im Mittelfeld, 3 Glienecker stehen frei vorm Tor, nun was dann folgt brauche ich wohl nicht zu kommentieren 5:0.
10. Minute
Der nächste Wechsel steht ins Haus, Ben verlässt den Platz, für ihn kommt Juliane.
"Nun", man merkt jetzt mehr Aktivitäten im Mittelfeld seit dem Juliane auf dem Platz ist, sie ackert sie rennt sie sucht die Zweikämpfe, setzt sich sogar gegen 3 Glienecker durch und klärt ins Seitenaus, "während ihre Mannschaftskollegen nur zusehen" und das rechte sich auch sofort nach dem Einwurf, wieder 2 Glienecker frei vorm Tor und Bääämmm 6:0.
Die nächsten Angriffe können wir Dank Jule im Mittelfeld abwehren und sogar in der 13. Minute einen Angriff über rechts durch Lucas starten, doch er sieht seine mitlaufenden Kollegen nicht, will es alleine machen und schießt den Keeper direkt in die Arme.
14.Minute
Es folgt der nächste Angriff von Glienecke über links, doch Keeper Leif klärt zum Eckball.
"Eine kurze Ecke von links wird ausgeführt",der Spieler hat freie Schussbahn und schießt! Tor 7:0.
Die nächsten Angriffsversuche können wir bis zur Halbzeitpause, Dank Jule und Keeper Leif abwehren.
"Halbzeitpause"

Unsere Trainer wechselten gleich zum Start Tristan für Tim ein.
Obwohl man im inneren mit diesem Spiel schon abgeschlossen hatte, hoffte man ja instinktiv noch auf einige Tore seitens unserer Mannschaft und die Hoffnung stirbt ja nunmal immer zuletzt.
Aber nun geht's los mit der
2. Halbzeit
Gleich zu Beginn setzten die Glienecker unserer Mannschaft gleich wieder ihr Spiel auf und zwangen uns somit in die Rückwärtsbewegung.
3. Minute
Angriff von rechts dann eine Flanke, Tjart hebt das Bein, der Ball prallt ab und geht vom linken Innenpfosten ins Tor 8:0.
7. Minute
Bötzow verliert den Ball im Mittelfeld, es folgt der Pass nach links "natürlich ist die Abwehr wieder nicht in der Nähe", Schuss und Tor 9:0.
Doch dann!
9. Minute
Bötzow kann sich den Ball erobern, Pass zu Lucas, kann sich gegen 3 Glienecker durchsetzten, kommt sogar bis zum Tor, Schuss! doch kein Problem für den Glienecker Keeper.
11. Minute
Glienecke im Angriff Pass nach links es folgt der Schuss Leif pariert, doch der Ball geht genau zu einem Gegenspieler "Schuss" und der Ball ist im Tor 10:0. Etwas Ruhe ist nun ins Spiel gekommen unsere Abwehr sowie das Mittelfeld konnten einige Angriffe der Glienecker aufhalten, somit waren sie gezwungen mal von ca 13 Meter Entfernung aufs Tor zu schiessen und der Trifft auch noch zum 11:0 in der 16.Minute.
Der nächste Wechsel steht an Jannes und Tjart verlassen den Platz, für sie kommen Tim und Philipp.
17. Minute
Wieder ein Fernschuss von Glienecke doch Leif pariert, sofort sind 2 Glienecker da, einer holt sich den Ball, passt nach links es folgt der "Schuss" Tor 12:0. 19. Minute
Glienecke mit dem nächste Angriff von links, Schuss! Tristan geht dazwischen der Ball prallt ab, fällt genau auf den Fuß eines Glieneckers der haut drauf der Ball geht übern Keeper und landet im Netz 13:0.
20. Minute
ein guter Konter von Bötzow, Tim marschiert alleine aufs Tor zu, es folgt der Schuss! Doch er geht wieder direkt auf den Keeper und er kann ihn festhalten.
" Spielende"

Es spielten:
Leif, Jannes, Tjart, Philipp, Juliane, Tim, Lucas, Tristan, Corvin, Ben

Danke sagen eure F- Junioren

5.Spieltag der F-Junioren Eintracht Bötzow vs. SV Zehdenick (4:0) 9:2

Anstoß Zehdenick
Bötzow stört sofort und erobert sich den Ball, der Konter geht über rechts Lucas am Ball Schuss doch die Abwehr blockiert "Eckball".
Tim schießt doch der Ball wird vom Abwehrspieler geblockt "nächster Eckball".
Tim führt aus, die Flanke geht zu Coco doch ein Abwehrspieler ist schneller und blockiert den Schuss.
Dritter Eckball wieder führt Tim aus, doch die Abwehr kann den Ball aus der Gefahrenzone schießen.
Zehdenick mit einem Angriff doch Bötzow stoppt diesen sofort, Pass zu Ben er verliert den Ball, doch Lucas ist da und holt ihn sich zurück und marschiert Richtung Tor und Schuss doch er geht am Tor vorbei. " Guter Versuch"
Zehdenick versucht zu ihrem Spiel zu finden und starten ein Angriff dann der Schuss dieser geht weit am Tor vorbei.
Abstoß Bötzow, der Pass geht zu Ben weiter zu Tim er kommt nicht durch verliert den Ball, doch da kommt Lucas und holt in sich wieder und Schuss, die Abwehr klärt zur Ecke. Tim führt aus, die Flanke geht zu Coco doch der Torwart ist aufmerksam und hält den Ball.
Abstoß Zehdenick Coco stört den Angriff und schießt einfach mal aufs Tor doch der Torwart hat ihn sicher.
" unser Trainer Patrick steht kurz vorm Herzinfarkt soviel Chancen in den ersten zehn Minuten und immer noch steht es 0:0". 11.Minute
Die erste Auswechselung von Bötzow
David kommt für Ben
13. Minute
Angriff von Bötzow über rechts Lucas flankt ihn Richtung Tor, David geht zum Ball und obwohl der Ball schon fast im Tor ist, gibt er ihn noch den Schups den er braucht und TOORR durch David zum 1:0.
16. Minute
Der nächste Angriff von Lucas, doch er wird im Strafraum gefoult, es gibt 9 Meter.
Tim schießt und TOORR zum 2:0.
Anstoß Zehdenick, doch sie scheitern an unserer Abwehr.
Auch unsere nächste Angriffe und Eckbälle von scheitern an der gegnerischen Abwehr, doch dann in der 18. Minute.
Der nächste Angriff von Lucas er sieht David mitlaufen dann der Pass, Schuss TOORR durch David zum 3:0.
Die nächsten Auswechselungen von Bötzow
Tessa kommt für Tim
Farell kommt für Coco
19. Minute
David stoppt den Angriff von Zehdenick sieht Lukas Pass Schuss TOORR durch Lucas zum 4:0 ( was für ein Super Zusammenspiel der Beiden).
"Halbzeitpause" (4:0)

2. Halbzeit
Anstoß Bötzow
Tessa und Jule stoßen an, der Pass geht zu Farell er sieht Lucas Pass Schuss Tor durch Lucas zum 5:0.
Der nächste Angriff von Lucas passt zu Farell doch der Schuss geht knapp am Tor vorbei.
2. Minute
Doch nun startet Zehdenick ihren Angriff und kommen bis zum Tor vor, dann der Schuss doch Leif pariert und klärt zum Eckball. Die Flanke fliegt in den Strafraum, Lucas holt sich den Ball und startet den Konter. Farell läuft mit nach vorn, dann kommt der Pass von Lucas, Farell schießt und TOORR zum 6:0 durch Farell in der 3. Minute.
Doch Zehdenick lässt nicht locker immer wieder versuchen sie einen Angriff, doch sie scheitern oft an unseren Abwehrbollwerk Mika.
Doch dann kam die 5. Minute, Zehdenick mit dem nächste Angriff, Schuss Leif pariert kann ihn aber nicht festhalten, Gewusel im Strafraum Jule geht dazwischen um den Ball weg zu kicken, doch er prallt von ihrem Fuss ab und geht ins Tor und trifft zum 6:1. Enttäuscht fängt Jule an zu weinen, doch unser Trainergespann tröstet sie und Patrick ruft hinein "Kopf hoch Jule wenigstens hast ein Tor geschossen" , immerhin zähle mehr der Einsatz den man zeigt und dieser kann auch mal nach hinten los gehen ( im wahrsten Sinne des Wortes ) .
Zehdenick macht jetzt richtig Druck, sie haben Blut geleckt und wollen noch mehrTore.
10. Minute
Angriff Zehdenick Schuss aufs Tor "und der Passt" Leif hatte keine Chance an diesen Ball ran zukommen 6:2.
In den nächsten Minute versucht Bötzow wieder zu ihrem Spiel zu finden und dieses gelingt ihnen auch.
15. Minute
Lucas startet den Angriff, doch er wird wieder im Strafraum zu fall gebracht und es gibt den nächsten 9 Meter für Bötzow. Tim legt sich den Ball zu recht und schießt TOORR zum 7:2 Zehdenick starten sofort nach dem Anstoss mit einen Angriff, doch unsere Abwehr klärt zur Ecke, diese wird ebenfalls sofort geklärt der Konter von Bötzow läuft über David dann der pass zu Lucas dieser passt zu Ben dann der Schuss doch der Torwart hält souverän.
17.Minute
Angriff über Lucas Pass zu Tim Schuss TOORR zum 8:2 durch Tim. 19.Minute
Nun geht Mika vom Platz, er zeigte eine Super Leistung für ihn kommt nun wieder Tessa.
Kaum auf dem Platz holt sich Tessa auch gleich den Ball, sieht Tim laufen der pass kommt und er braucht nur noch draufhauen TOORR von Tim zum 9:2 durch eine Super Vorlage von Tessa und dann kommt auch schon der Abpfiff.
"Spielende"
Es Spielten:
Leif, David, Lucas, Mika, Ben, Corvin, Juliane, Tessa, Farell, Tim und Philipp

Wir sagen Danke an unseren Eltern "den grössten Fans", an unser Trainergespann Patrick und Ronny sowie an Elisa unser Schiedsrichterin.
Ein großen Dank möchten wir auch an dieser Stelle an die Administratorin senden diese unsere Spielberichte so zeitnah ins Netz setzt. danke!!

Eure F- Junioren

4.Spieltag F- Junioren Birkenwerder BC vs. Eintracht Bötzow

Anstoß Birkenwerder
2.Minute
Erster Angriff von Bötzow, pass zu Ben dann der Schuss doch er geht rechts am Tor vorbei.
3.Minute
Angriff von Birkenwerder geht über links Schuss, doch Leif ist Aufmerksam und hält den Ball.
4.Minute
Der nächste Angriff wieder über links Schuss, doch er geht weit neben das Tor.
Der nächste Angriff von Birkenwerder lässt nicht lang auf sich warten, unsere Mannschaft schaut nur zu lässt den Angriff zu. Dann der Schuss doch Leif bekommt ihn genau aufs Gesicht, kurz geschüttelt und einmal von Mutti übers Gesicht gestrichen und weiter geht's.
6.Minute
Eckball Birkenwerder, die Flanke dreht sich genau ins Tor und trifft zum 1:0.
7.Minute
Angriff Birkenwerder über rechts unsere Abwehr lässt den Spielern den Raum den sie benötigen und lösen sich immer wieder vom Gegenspieler dann der Schuss doch er geht zu unserem Glück vorbei.
8.Minute
Bötzow mit dem Angriff, doch sie verlieren den Ball, Birkenwerder kann ganz behutsam den Konter einleiten da kein Abwehrspieler in der Nähe ist, ein Pass nach rechts, Schuss und das 2:0 ist gefallen.
9.Minute
Endlich mal ein guter Angriff von Bötzow: Coco läuft über rechts dann ein Pass in die Mitte zu Lucas wieder zurück zu Coco ( guter Doppelpass) Schuss doch der Keeper ist aufmerksam und pariert.
10. Minute
Der Angriff von Bötzow wird durch ein Handspiel im Strafraum gestoppt und wir bekommen ein 9. Meter zugesprochen. Tim legt sich den Ball zu recht, Schuss ins linke Eck und TOORR der Anschlusstreffer ist gefallen 2:1.
11. Minute
Eckball Bötzow, doch der Ball geht an den Pfosten. Birkenwerder spielt nun voll Offensiv jeden Angriff lassen unsere Spieler zu, nur mit viel Glück kann Bötzow sich im Spiel halten.
15.Minute
Die erste Auswechselung David kommt für Coco.
16.Minute
Birkenwerder mit den nächsten Angriff über rechts, keine Spur von unseren Abwehrspielern Schuss Tor 3:1.
18.Minute
Angriff Birkenwerder über rechts, Flanke in die Mitte, wieder keine Abwehr da, Schuss Tor 4:1.
Das kann man sich einfach nicht mehr mit ansehen, unsere Spieler laufen wie die Ameisen immer wieder auf ein Haufen und machen ständig die Räume für Birkenwerder auf, diese bedanken sich auch prompt in der 19.Minute mit einem Tor zum 5:1.
20.Minute
Der nächste Angriff von Birkenwerder über links diesen kann David noch souverän klären doch Bötzow verliert gleich wieder den Ball und Birkenwerder schießt das 6:1.
" Halbzeitpause"
Eine deftige Ansagen vom Trainer und die Spieler wollten die Fehler aus der 1. Halbzeit nicht mit in die 2. Halbzeit nehmen, doch kaum auf dem Platz, schon waren alle Vorsätze gelöscht.
2.Minute
Birke weiter in der Vorwärtsbewegung doch David und Leif können die ersten Angriffe klären.
Doch schon in der 3.Minute schießt Birkenwerder nach einer Ecke das 7:1.
4.Minute
Angriff von Birkenwerder über links Schuss, Leif lässt den Ball abtropfen und David klärt ( gute Zusammenarbeit ).
Bötzow mit einer Ecke, die Flanke fliegt in den Strafraum doch der Keeper faustet den Ball raus der nächste angriff Pass nach links Schuss nächste Parade vom Keeper das war nur ein kurzen aufbäumen von Bötzow.
10.Minute
Angriff Birkenwerder über links, Flanke nach rechts, Schuss Tor 8:1 (Leif macht sich noch lang doch er kommt nicht mehr ran). Birkenwerder lässt es nun etwas langsamer angehen. Doch Bötzow kann oder will keinen Angriff starten den alle Spieler befinden sich in unserer Hälfte.
13.Minute
Ecke Birkenwerder doch die Flanke wird geblockt, geht nach links direkt zu einem Gegenspieler, wieder ist die Mitte frei, Pass , Schuss,Tor 9:1.
16.Minute
Der Abstoß von Leif geht in die Mitte doch Jule läuft mit den Rücken zum Keeper in den freien Raum, der Gegenspieler geht zum Ball, der Schu
ss geht durch die Beine von Leif Tor 10:1.
" Spielende"
Es Spielten: Leif, Lucas, Ben, Jule, Coco, Philipp, Tim, David, Mika, Tristan, Farell

Danke sagen Eure F -Junioren

1.Runde Kreispokal OHV F- Junioren SV Mühlenbeck vs. Eintracht Bötzow 0:11 (0:7)

Bötzow beginnt mit dem Anstoß.
1.Minute
Lucas geht mit dem Ball in Richtung Tor dribbelt durch die Abwehr als wer sie garnicht da dann der Schuss, doch er trifft denn Torwart.
SV Mühlenbeck startet ein Angriff über rechts dann ein Pass in die Mitte, doch er war zu lang und damit kein Problem für unsere Abwehr.
3. Minute
Lucas wieder mit einem guten Lauf in Richtung Mühlenbecker Tor zieht die komplette Abwehr auf sich, sieht Tim links laufen dann der Pass, Schuss TOORR zum 0:1 durch Tim. Der Torwart hatte keine Chance an diesen Ball zu kommen.
Doch Mühlenbeck lässt nicht locker sie drücken , sie pressen, sie wollen den Ausgleich, doch Sie scheitern an unsere Abwehr, diese heute einen sehr guten Job macht.
7.Minute
Lucas mit den nächsten Angriff, er geht durch die Abwehr nur noch der Torwart vor ihm, dann der Schuss und TOORR das 0:2 ist gefallen durch Lucas.
8.Minute
Mühlenbeck mit einen Angriff, wollen den Ball lang spielen doch Philipp bekommt ihn genau ins Gesicht und geht zu Boden. Er muss ausgewechselt werden, für ihn kommt jetzt Coco rein.
9.Minute
Der nächste Angriff von Bötzow über links, Lukas am Ball, sieht Tim in der Mitte, Pass, Schuss TOORR zum 0:3 durch Tim.
10.Minute
Angriff von Bötzow über links, Lucas läuft in die Mitte, dribbelt einige Abwehrspieler aus, "man sieht den Ball vor lauter Füßen garnicht mehr" dann der Pass zu Tim, Schuss Tor zum 0:4 durch Tim.
11.Minute
Der nächste Alleingang von Lucas, er kommt durch nur noch der Torwart Schuss, Tor zum 0:5 durch Lucas.
Mühlenbeck kommt nicht zu ihrem Spiel immer wieder stört unsere Abwehr souverän.
13.Minute
Eckball für Bötzow, die Flanke geht in den Strafraum, doch der Ball prallt vom Verteidiger ab und der Torwart braucht nur noch zufassen.
Die Angriffe von Tim und Lucas folgen im Minutentakt.
15.Minute
Lucas mit den nächsten Alleingang dribbelt sich wieder durch die Abwehr, wieder allein vorm Tor Schuss, Tor zum 0:6 durch Lucas.
17.Minute
Der nächste Wechsel von Bötzow wird vollzogen, Jule und David kommen für Mika und Tim.
18.Minute
Jule startet einen Angriff über links, sieht Lucas in der Mitte dann der Pass, Lucas kommt durch, geht allein Richtung Tor dann der Schuss und das 0:7 ist gefallen ( schön gesehen von Jule).
20.Minute
Der Angriff von Mühlenbeck läuft durch die Mitte, Tjard geht mit gestreckten Bein zu Mühlenbecker Spieler und foult Ihn. Freistoß Mühlenbeck, die Chance zum Anschlusstreffer. Doch der Ball würd von Coco gekonnt ins Seitenaus geblockt.
"Halbzeitpause"

2.Halbzeit
Unser Trainergespann setzt auf neue Angriffsspieler für Tim und Lucas ( das super Sturmteam aus der 1.Halbzeit) kommen Coco und Ben, für David kommt Jule.
Mühlenbeck mit dem Anstoß, gehen gleich in den Angriff, Verunsicherung in unser Abwehr, doch irgendwie können sie den Ball noch aus dem Gefahrenbereich befördern, "unser Trainer tobt".
4.Minute
Mühlenbeck mit den nächsten Angriff, unsere Abwehr ist nicht in der Lage diesen zu Stoppen, dann der Schuss, doch Leif hält souverän.
5. Minute
Der nächste Angriff von Mühlenbeck, unsere Abwehr fängt den Ball ab und Schießt ihn weit ins Mittelfeld, direkt auf den Fuß des Gegenspielers " Fernschuss !!! " doch er geht am Tor vorbei.
6.Minute
Angriff Mühlenbeck, doch Tjard geht zum Ball und grätscht ihn ins aus. Ecke Mühlenbeck, Coco haut den Ball raus.
8. Minute
Unser Trainer kann es sich nicht mehr mit ansehen und wechselt gleich mehrere Spieler aus.
Für Tjard, Coco, Ben und Jule, kommen Jannes, David, Lucas und Tim.
11.Minute
Endlich der erste Angriff von Bötzow, Lucas über links, Pass zu Tim er sieht David in der Mitte dann der Pass, David bekommt ihn direkt auf den Fuß, geht noch ein Schritt zur Mitte und Schuss TOORR zum 0:8 durch David ( ein schöner Pass von Tim).
12.Minute
Bötzow mit einem Einwurf ( David wirft) direkt zu Lucas er sieht Tim und passt. Tim schiesst einfach drauf und TOORR zum 0:9 durch Tim.
15.Minute
Mühlenbeck mit ein Lebenszeichen, doch Jannis klärt zur Ecke. Schnelle Ausführung von Mühlenbeck doch er geht direkt zu Lucas, er spielt gleich weiter zu Tim, er ist allein vorm Tor dann der Schuss, doch er geht rechts am Pfosten vorbei.
18.Minute
Philipp startet einen Angriff, geht durch die Mitte, Pass nach rechts zu Tim, Schuss Tor 0:10 (guter Pass von Philipp).
19.Minute
David fängt einen Angriff von Mühlenbeck ab, er behält den Ball, geht die Linie entlang, pass zu Tim, er sieht Lucas passt in die Mitte, Lucas dribbelt sich durch die Abwehr, " Ja will er den Ball ins Tortragen !!!"
und da klärt auch die gegnerische Abwehr.
20.Minute
Tim läuft den rechten Flügel hinunter flankt in den Strafraum, David läuft Richtung Ball doch der Verteidiger ist schneller blockt den Ball und er geht genau ins Tor. 0:11 durch ET der Nr. 3.

"Spielende"
Auf diesen weg noch gute Besserung an Tessa die leider aus Gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte.
Es spielten:
Leif, Jannis, Mika, Tjard, Corvin, Lucas, Tim, David, Ben, Philipp und Jule,

Danke sagen Eure F-Junioren

3. Spieltag F- Junioren Eintracht Bötzow vs. Oranienburger FC 1 : 13 ( 1 : 3 )

Schon beim Einmarsch sah man eine Körperliche Überlegenheit der Oranienburger Spieler, aber das sollte uns nicht abschrecken.

Oranienburg mit dem Anstoß.
2. Minute
Oranienburg mit dem Angriff, Schuss und Tor 0 : 1 .
Unsere Mannschaft versucht zu Ihrem Spiel zu finden, doch trotz hohen Druck und Teampressing gelang es uns nicht zum Tor des Gegners durchzukommen, immer wieder stört ein Oranienburger Spieler und setzten uns mit Konterspiele unter Druck.
Doch zu unserem Glück scheiterten sie immer an unseren Keeper" Leif"
10. Minute
Oranienburg starten ein Konter.
Es gelingt ihnen bis zu Tor vorzudringen und treffen zum 2:0
Immer noch kein durchkommen, die Oranienburger Abwehr lässt keinen Angriff unser Spieler zu, auch wenn nicht alle Aktionen fair waren und oft nach einen Rugbyspiel aussahen, gelang es dennoch der Oranienburger Abwehr den Angriff unserer Spieler zu nichte zu machen.
Doch dann in der 15. Minute war es endlich so weit ein Angriff von Lukas und Tim in Richtung Oranienburger Tor, Corvin geht mit nach vorne um sich anzubieten , er steht völlig frei , dann der Pass. Doch der Gegenspieler war schneller und klärt.
Dennoch eine sehr gute Aktion von Bötzow.
Gut gemacht!
16. Minute
Ein Angriff von Oranienburg und Tor 0:3
20.Minute
Ein Eckball von Bötzow, der Ball fliegt in den Strafraum, ein Oranieburger versucht ihn raus zu blocken. Doch der Ball geht in die falsche Richtung und landet im Netz, 1:3 durch ET der Nr.4 von Oranienburg. Halbzeitpause (1:3)
2.Halbzeit
Der Druck von Oranienburg erhöht sich und damit auch die Aggressivität.
Sie wollen unbedingt mehr Tore.
22.Minute
Angriff Oranienburg und Tor 1:4.
Die Angriffe der Oranienburger folgen nun im Minuten Takt, einige kann unser Keeper mi fantastischen Paraden zwar parieren, doch in der 26.Minute war er machtlos. Tor zum 1:5. Nun merkte man das Luft bei unsern Spieler raus war. Die Angriffe der Oranienburger wurde kaum noch gestoppt.
28.Minute 1:6
32.Minute 1:7
34.Minute
Eckball Oranienburg der Ball fliegt in den Strafraum und direkt auf dem Kopf eines Oranienburger Spieler, er brauchte ihn nur rein Köpfen. Ein gutes Tor. 1:8
36.Minute
Das Spiele ging weiter, Angriff Oranienburg Tor 1:9
37. Minute
Bötzow bekommt eine Ecke doch der Ball wird geklärt. Die Aggressivität der Oranienburger erhöht sich, sie wollen unbedingt mit einen zweistelligen Ergebnis nach Hause fahren.
38.Minute
Angriff Oranienburg und wie nicht anders zu erwarten Tor 1:10.
39. Minute
Anstoß Bötzow, Lukas startet den Angriff und wird Übels von den Beinen geholt und bleibt Liegen. Unser Trainer musste ihn vom Platz tragen, dabei wies er den Oranieburger Trainer darauf hin, daß er seine Spieler mit den Aggressiven verhalten etwas zügeln sollte. "Nun man kennt ja bereits das Aggressive spielverhalten der Oranienburger Spieler, aber das ging entschieden zu weit".
Freistoß Bötzow
Tessa läuft zum Ball, Schuss der Ball geht über die Mauer, doch der Torwart kommt raus und fängt ihn.
Trotzdem ein sehr guter Versuch von Tessa.
Eigentlich wäre das Spiel zu Ende, aber aufgrund der vielen Fouls wurden 3 Minuten nachgespielt.
40.Minute
Angriff Oranienburg 1:11
41.Minute
Angriff Oranienburg 1:12
42.Minute
Angriff Oranienburg 1:13
Dann endlich der Abpfiff, der uns vor weiteren Blauen Flecken bewahrt.
Wie heißt es so schön, mit Herz gespielt und trotzdem verloren. Doch gegen solch einer Körperlich überlegenen und Aggressiv geladenen Mannschaft konnten wir leider nichts ausrichten.
Wir bedanken uns noch bei unser Schiedsrichterin " Lisa"und bei unsern Trainern Ronny und Patrick.
Eure F-Junioren.

Gespielt haben:
Leif, Jannes, Mika, Tjard, Corvin, Lukas, Tessa ,Tristan, Tim, David, Philipp und Jule

2.Spieltag der F- Junioren Spielbeginn: 17.00 Uhr in Borgsdorf, Borgsdorf vs. Eintracht Bötzow 4 : 1 , ( 2 : 1 )

Bötzow hat Anstoß,
2. Minute
Borgsdorf stört den Angriff von Bötzow und holt sich den Ball. Bötzow ist irritiert und Lässt den Angriff des Gegners zu, es kommt zum Torschuss doch unser Keeper Leif hält ihn souverän .
5. Minute
Bötzow hat den Ball, kann ihn aber nicht lange halten, sofort stören 3 Borgsdorfer und starten einen gegen Angriff, Schuss von links, trifft die Latte und geht ins aus. ( Glück gehabt )
Die Chancen der Borgsdorfer folgen im Minutentakt, unsere Mannschaft ist nur in der Rückwärtsbewegung.
9.Minute
Der nächste Angriff lässt nicht lang auf sich warten.
Unstimmigkeiten zwischen Torwart und Abwehr, Leif kann den Ball nicht richtig festhalten, der Borgsdorfer Spieler mit der Nr. 9 tritt zum Ball und trifft zum 1 : 0.
Doch dann 10. Minute
Ein Konter von Bötzow über rechts, Pass in die Mitte, weiter zu Tim doch er bekommt den Ball nicht richtig und er geht weit am Tor vorbei. ( ein sehr guter Versuch von Bötzow)
15. Minute
Der Angriff von Borgsdorf geht über die Mitte Schuss aufs Tor, doch unser Keeper hält in sicher in den Händen.
So langsam findet unsere Mannschaft zum Spiel, zweiter Angriffsversuch wieder über rechts, Schuss von Lukas, leider vorbei " gute Chance". 18. Minute.
Bötzow startet den nächsten Angriff über rechts, Lukas am Ball, er geht Richtung Tor, dribbelt noch ein zwei Spieler aus, sieht Tim rechts laufen, Pass, Schuss, TOORR für Bötzow durch Tim.
Anstoß Borgsdorf, pass zur Abwehr Spielaufbau über links, es geht Richtung Bötzower Tor er kommt durch, wieder Unsicherheit in unser Abwehr, Schuss ins lange Eck, unser Keeper "Leif" macht sich lang, kommt noch mit den Fingerspitzen ran , doch es reicht nicht !
Der Ball rollt ins Tor.
Das 2 : 1 in der 20. Minute durch den Borgsdorfer Spieler mit der Nr. 8. "Halbzeitpause" ( 2 : 1 )

24. Minute
Borgsdorf im Angriff erster Schuss aufs Tor, doch Torhüter Leif ist aufmerksam und hält ihn fest.
27. Minute
Die ersten Auswechselungen stehen ins Haus.
David verlässt den Platz, für Ihn kommt Tessa .
29. Minute
Der nächste Angriff von Borgsdorf geht über rechts Eine 3 zu 2 Situation Tjart geht zum Ball um den Pass abzufangen, versucht ihn über das Tor schießen doch das gelingt nicht, er geht direkt Hinein .
32. Minute
Die nächsten Wechsel werden vollzogen
Ben und Tim gehen vom Platz für Ihnen kommen Juliane und Farell Bötzow gelingt es nicht aus Ihrer Hälfte rauszukommen, egal was sie auch versuchen es ist immer ein Borgsdorfer Fuß dazwischen.
37. Minute
Wieder ein Wechsel von Bötzow, diesmal geht Tjard für Ihn kommt sein Bruder Jannes auf den Platz.
In der gleich Minute wieder ein schneller Angriff der Borgsdorfer, von rechts, in die Mitte gepasst dann nach links , Schuss und Tor.
Das 4 : 1 ist gefallen.
Dann der Abpfiff.
Zum Schluss wurde noch zum Motivationaufbau ein Elfmeter schießen durchgeführt, dieser war sehr ausgeglichen.
Auf diesen Weg wünschen noch allen ein schönes Wochenende.
Gruß Eure F - Junioren

 

 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 54 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.