Eintracht Bötzow e.V.
  E2 Junioren - Spielberichte 2013 14
 

Spielberichte E2-Junioren 2013/14

Spielbericht der E- Junioren Kreisklasse B: Hennigsdorf III : Eintracht Bötzow 2

Ein Spiel das von 2 gleich starken Teams gespielt wurde. 0:1 durch Lukas Schernikau in der 1. Halbzeit.

2. Halbzeit: Schneller Ausgleich durch den Hennigsdorfer Jacob Schmitt zum 1:1 hielt die Spannung hoch im Spiel. Den Siegestreffer schoss Collin Gilg zum 1:2.

Auch in diesem Spiel wurde mal wieder offen gelegt, wo es hapert. Es gibt noch viel zu tun.

Aber wir wären nicht Bötzower, wenn wir das nicht hinkriegen.

Spieler des Tages war für mich Collin Gilg, der des öfteren gezeigt hat, was man mit dem Ball machen kann um den Gegner auszuspielen und das entscheidende Tor zum 1. Sieg geschossen hat. Jungs seid weiterhin fleißig im Training dann wird das nicht der letzte Sieg gewesen sein.

Euer Trainer Frank
Spieler Bötzow II: Feirer (TW), Winkler (C), Schmidt, Heinze, Schütz, Schild, Goronzy, Schernikau (1), Gilg (1), Linkhorst.

Bericht zum Spiel der E2 Junioren: Bötzow II : TuS Sachsenhausen

„Nächste Woche zu Gast TuS Sachsenhausen. !!! Zur Zeit Tabellenerster!!!“

Das waren meine letzten Worte zum Bericht von letzter Woche.
Uns war bekannt, dass es mit Sicherheit keine einfache Sache wird, aber dass wir so unter die Räder geraten, hätte ich nicht gedacht und unserer Mannschaft nicht gewünscht.

TuS hat uns sozusagen überrannt und mehr ist dazu nicht zusagen!!!

5 Min. hin und her und man konnte schon erkennen, wie schnell diese Mannschaft ist.
Jetzt begann das Torfestival: 5 Min. 0:1, 6 Min. 0:2, 7 Min. 0:3, 9 Min. 0:4, 10 Min 0:6, 5 Minuten in der wir absolut keine Gegenwehr zeigten und uns überrollen ließen. Sichtlich geschockt klappte gar nichts mehr. 12 Min. 0:7, 14 Min ein wundervolles Tor von Collin zum 1:7, was uns 3 Min. Zeit verschaffte, bis es weiter ging. 17 Min. 1:8, 20 Min. 1:9, 23 Min. 1:10 und 24 Min. 1:11 dann kam endlich die Erlösung zur Halbzeit.

Was sagt man einer Mannschaft die 1:11 hinten liegt? Also noch einmal appellieren, nicht aufzugeben und den Schaden begrenzen.
Mannschaft kurz umgestellt und mal sehen was jetzt passiert. Diesmal hat es 8 Minuten gedauert, bis der Torreigen weiterging. 33 Min 1:12, 34 Min 1:13, dann wieder 8 Min Pause und weiter ging es.
Sichtlich am Ende mit den Kräften gab es auch kein Au
fbäumen mehr, kein Wunder, hatten wir auch nur einen Auswechselspieler. 42 Min. 1:14, 44 Min. 1:15, 46 Min. 1:16 und 47 Min. 1:17

Hoch verloren, trotzdem gekämpft, hier ist noch viel zu tun, aber das kennen wir noch von der letzten Saison. Da brauchten wir auch 2 Spiele um in Fahrt zukommen.

Zum Schluss möchte ich noch einmal einen Spieler loben. Timo, er ist heute den ganzen Tag unermüdlich gerannt, nach vorn und nach hinten und hat sich den Gegnern immer wieder in den Weg gestellt und sich so den Ball erkämpft. Weiter so!!

Nächste Spiel: Hennigsdorf 3 : Bötzow 2 17:00 Uhr in Hennigsdorf
Spieler: (Tor) Paul Feirer, (C) Ben Winkler, Benjamin Schmidt, Timon Schütze, Lukas Schernikau, Collin Gilg (1), Lukas Linkhorst, Timo Goronzy.
Euer Trainer Frank

Bericht zum Spiel der E2 Junioren: Bergfelde I : Bötzow II


Erstes Spiel und dann gleich auswärts gegen Bergfelde. Haben die nicht letztes Jahr in der Landesliga gespielt??? Ja hatten sie, mussten jedoch dieses Jahr abmelden, da 4 Stammspieler den Verein gewechselt haben. So schnell geht das manchmal, also ab in die Kreisklasse.

Prima, da haben wir also zum Anfang gleich einen Knaller-Gegner.
Wir konnten mit 10 Spieler in voller Besetzung antreten.
Unsere Jungs zeigten keine Scheu und legten gleich los. Kurzes Auftreten vorm gegnerischen Tor und gleich mal den Torwart prüfen. Der ist richtig gut!!!
Konter zurück, kurz gepennt und Tor für Bergfelde. Ein dummes Tor gleich zum Anfang.
Beide Mannschaften kämpften jetzt für das nächste Tor, was leider immer wieder unterbrochen wurde von falschen Einwürfen auf beiden Seiten.
9. min. Tor wieder für Bergfelde. Aber keine hängenden Köpfe bei unseren Spielern. Sie kämpften weiter und wurden in der 24. Min. belohnt. Klasse Tor durch Lukas Schernikau (Scherni),nur noch 2:1.
Aber eine Minute später zappelte der Ball wieder in unserem Netz.
3:1 und nach einer Minute noch einmal 4:1 . Da wurde mal wieder geschlafen. Halbzeit
In die 2 Halbzeit kamen wir besser raus und es dauerte nicht lange bis Scherni in der 29.Min. seinen 2. versenkte. 4:2. Na geht doch. Der Gegner holte mal wieder seine 2 Top Spieler aufs Feld und schon passierte es wieder. 36., 37., und 38 Minute klingelte es bei uns im Kasten.
7:2 aber das können wir auch. Collin Gilg jetzt auf der linken Seite spielend, knallte in alter Manier den Torwart die Bälle um die Ohren.41. und 42. min. jetzt stand es wieder 7:4
Dadurch dass alle in der Mannschaft gekämpft haben, merkte man zum Schluss wie jetzt bei den Temperaturen die Puste fehlt.
Ergo, Tor 8,9 und 10. Es war jetzt keine Gegenwehr mehr zu spüren.
Endspielstand 10:4
Zu bemerken wäre die guten Leistungen von unserem Torwart Paul Feirer, der uns wieder mal ein fürs andere den Hintern gerettet hat, obwohl er des öfteren zurück greifen musste.
Nächste Woche zu Gast TuS Sachsenhausen!!! Zur Zeit Tabellenerster!!!

Ach ja, wir werden uns bemühen, die Einwürfe zu üben und auch die Rückpassregel.

Spieler: (Tor) Paul Feirer, (C) Ben Winkler, Benjamin Schmidt, Timon Schütze, Joschua Schild, Lukas Schernikau (2), Collin Gilg (2), Phillip Heinze, Lukas Linkhorst, Timo Goronzy.
Euer Trainer Frank

Spielbericht der E2 Junioren zum Sommerturnier von Fortuna Glienicke - am 10.08.2013


Die E2-Junioren nach dem Turnier mit Gästen aus der E1

Teilnehmende Mannschaften:
Fortuna Glienicke
SG Schönfließ
Mühlenbeck
Concordia Wilhelmsruh
Frohnauer SC
Nach 2 Trainingseinheiten die richtige Gelegenheit zu sehen, wo man jetzt steht. Die E2 ist eine Mannschaft bestehend aus 2003 und 2004 Jahrgängen. Für mich also eine neue Mannschaft mit neuen Spieler und alt bekannten.
Spieldauer eines jeden Spiels waren immer 11 Min. 12 Spieler hatte ich zur Auswahl da mich 3 Spieler aus der E1 begleiteten.
Gespielt wurde: erstes Team E2 Spieler und danach 2. Team E2 Spieler und die Gäste der E1. Gespielt wurde für jedes Team pro Spiel 5 ½ Min.
Was ich gesehen habe, war eine gut harmonierende Mannschaft, die über die ganze Zeit mit vollen Einsatz dabei war. Kein Ball wurde verloren gegeben und es wurde viel nach vorne und nach Hinten bewegt. Selbst beim 4. Spiel, wo wir schnell in Rückstand gekommen sind, hat die gesamte Mannschaft weitergekämpft bis zum Schlusspfiff.
Fazit: Einig wenige Defizite sind noch im gesamten Team vorhanden, aber dafür haben wir mehr als genug Möglichkeiten diese durch Training und Spiele abzustellen.
E2- Junioren, Kreisklasse B, kann kommen! Wir werden es mit diesen Team einigen Mannschaften es sehr schwer machen!
Mannschaftsaufstellung zum Turnier: (Tor) Paul Feirer, (Spieler E2) Benjamin Schmidt, Phillip Heinze, Ben Winkler, Timon Schütze, Joschua Schild, Timo Goronzy, Lukas Linkhorst, Lukas Schernikau,
(Spieler E1) Lukas Gerke, Philipp Görl, Simon Barczewicz.
Ergebnisse: Bötzow: Fortuna Glienicke 2:0
Bötzow: SG Schönfieß 1:0
Bötzow: Mühlenbeck 2:1
Bötzow: Frohnauer SC 0:3
Bötzow: Concordia Wilhelmsruh 0:1
Euer Trainer: Frank Goronzy

 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 18 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.