Eintracht Bötzow e.V.
  E1 - Berichte 2015 16
 

Spielberichte E1-Junioren 2015/16

Bericht 6. Gabrich- Rewe Cup der E2 Junioren

Wie schon in den Letzten Jahren begann der Gabrich-Rewe Cup Serie mit dem Turnier der E Junioren.

Diesmal das Turnier der E2 Junioren. Die Eintracht hat gerufen und alle sind gekommen:
FC98 Hennigsdorf, SV Zehdenick, SV belafarm Beetz Sommerfeld, SV Schönwalde 53, SV Oberkrämer 11 und unsere 1. und 2 Mannschaft. Wir als Gastgeber gingen mit 2 Teams an den Start.
Die 1. Mannschaft aus E2 Spielern und die 2. Mannschaft aus E1 und E2 Spielern.

Beide Bötzower Mannschaften kämpften sich durch die Vorrunde und kamen in die Finalspiele in denen sich die Mannschaft Bötzow 2. Ins Finale und Bötzow 1 ins kleine Finale spielte.

Die Finalspiele um Platz 7, 5 und 3 wurden jeweils im 9 Meterschießen entschieden.

Das Finale verlor Bötzow 2 knapp in der letzten Minute gegen den SV Oberkrämer 11 (1), der eine starke Aufholjagd gestartet hatte und ein 1:0 Rückstand umwandelte in ein 1:2.

Den 3. Platz belegten unser 1 Team durch Kampf und sicheren 9m Schützen.

Gratulation!!!

Bester Torwart mit 4 Stimmen von 7 wurde. Leif Wagner (Eintracht Bötzow)

Torschützenkönig mit 14 Treffern wurde Tim Mewes (Eintracht Bötzow)

Vielen Dank an die vielen Eltern und Helfer die mit ihren Kuchen, belegte Brötchen etc. spenden und Helfereinsatz dieses Turnier möglich gemacht haben!

Spielbericht D1 Eintracht Bötzow - SV Zehdenick 1:4 (0:1)

Zehdenicker Effektivität bestraft stark aufspielende Bötzower

Es war das erhoffte Spitzenfeld der Kreisliga. Auf und neben dem Platz. Das muss ich im Vorfeld einfach mal sagen, dass nach dem Spiel die Zehdenicker Trainer und sogar Spieler der Meinung waren, dass ein Unentschieden gerecht gewesen wäre. Klingt bei einer 1:4 Niederlage schwer vorstellbar, aber die Chancenbilanz war tatsächlich wirklich Unentschieden. Naja, nur waren unserer Gäste aus Zehdenick einfach effektiver und konnten ihre Chancen auch nutzen und in zählbare Tore umwandeln. Am Ende muss der Ball immer ins Eckige zwischen den Pfosten.

Also, einen großen Dank und die Sportlichkeit unserer Gäste. Wir freuen uns schon auf’s Rückspiel und hoffen, dass beide Mannschaften bis dahin gut durchkommen und es dann zum „Endspiel“ kommt.

Nun noch kurz zum Spiel. Wie schon gesagt, war es ein offener Schlagabtausch auf Augenhöhe. Beide Mannschaften spielten ein großartiges Pressing mit tollen Spieleröffnungen. Das zahlreiche Publikum konnte D-Junioren Fussball auf hohem Niveau bestaunen und ich bin sicher, dass allen Spielereltern vor Stolz fast die Brust geplatzt ist. Auf beiden Seiten natürlich.
Die Details zum Spiel habe ich leider bereits vergessen. Ich versuch’s trotzdem einmal: Zehdenick ging in der 20. Minute mit 0:1 in Führung und so ging es auch in die Halbzeit. Nach der Halbzeit konnten wir per Strafstoß (den Lenny sicher verwandelte) ausgleichen. Leider haben wir dann in der 35. Minute ein unglückliches Gegentor kassiert. Aber wir hatten immer wieder unsere Chancen, so dass der Rückstand zu diesem Zeitpunkt eigentlich kein Problem darstellte. Im Gegenzug hatten wir dann auch eine Riesenchance, die wir nicht nutzen konnten. War ja nicht die erste Hundertprozentige, die wir an diesem Tag liegen gelassen haben. Und wie es im Fussball eben so ist, passierte das, was passieren musste. Unsere Gäste konnten bei ihrem Gegenzug zum 1:3 einsetzen und damit versetzten sie uns schon den „Todesstoß“. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das Fehlen von Tobi und Philipp offensichtlich, da unser hervorragendes Team nun auch konditionell ans Limit gehen musste und wir qualitativ nicht breit genug aufgestellt waren.
Das 4. Gegentor war dann ein klassisches Kontertor, dass halt fällt, wenn man alles nach vorne peitscht.

Endstand 1:4

Am Ende haben wir vom Ergebnis her zu hoch verloren. Aber wir wissen, dass wir mit voller Truppe schwer zu schlagen sein werden. Am 29.09 werden wir Sachsenhausen zu Gast haben, ein weiteres Spitzenteam der Kreisliga. Da werden wieder alle mit an Bord sein und darum freuen wir uns um so mehr auf dieses Game.

Aufstellung
Anton (TW), Christoph, Fabier, Kaspar, Lenny (1 Tor) , Lukas G, Tim, Simon, Lukas Sch, Kieron

1. Spieltag E-Junioren Saison 2015/16 (Eintracht Bötzow vs. Birkenwerden BC II Anstoss 17.00 Uhr 4:4 (3:3))

Hallo und herzlich Willkommen in der neuen Saison der E-Junioren. Nachdem unsere Kids ihre Ferien gesund und erholend beendet haben, kann es nun endlich wieder los gehen!
In dieser Saison haben wir aufgrund der Vielzahl an Spielern unsere E-Junioren in 2 Mannschaften (Eintracht Bötzow 1 und 2) geteilt. Es starten beide Mannschaften in der Kreisklasse, Eintracht Bötzow startet in der Kreisklasse West Staffel A und Eintracht Bötzow II in der Kreisklasse West Staffel B. Doch nun genug zur Einführung, kommen wir zum ersten Spiel der Eintracht Bötzow gegen den Birkenwerder BC Anstoß 17.00 Uhr.
Gleich von Beginn an machte unsere Eintracht Druck und zwangen den BBC in die Defensive und dieses zahlte sich prompt in 5.Minuten aus 1:0 durch Tim.
Doch die Antwort des BBC liess nicht lang auf sich warten der Anschlusstreffer zum 1:1 folgte in der 6.Minute. Die darauf folgenden Minuten gehörten ganz der Eintracht, mit frühen Pressing eroberten sie sich den Ball im Mittelfeld und starteten ihre Angriffe und so waren wir wieder im Spiel, durch ein Tor von Lucas in der 8. und eins von Tim in der 12.Minute stand es nun 3:1. leider liessen wir auch viele Chancen liegen und das machte sich der BBC mit schnellen Kontern zu nutzen.
Unbeeindruckt vom Ergebnis, kämpfte sich der BBC wieder ran und holten sich, durch Tore in der 17. und 19.Minute das Spiel zurück und es war alles wieder offen. Mit einem 3:3 ging es nun in die Halbzeitpause.
Auf geht's in die zweite Hälfte.
Nachdem sich unsere Eintracht in der ersten Hälfte sehr gut präsentierte, kamen sie in der zweiten Halbzeit leider nicht so richtig ins Spiel, schon in der 27. Minute,, also kurz nach dem Anpfiff bekamen wir das 3:4 in den Kasten. Der BBC versucht nun nach ihrem Führungstreffer auf sichert zu spielen und Bötzow kommen zu lassen um dann mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Unsere Eintracht musste nun offensiver agieren um wenigstens noch das Unentschieden zu erreichen. Doch der BBC blieb hartnäckig und zwangen uns weiterhin ihr Spiel auf. Es laufen die letzten Spielminuten und alle Spieler sind in der gegnerischen Hälfte.
47. Minute: Eckball Bötzow, der Keeper unsicher, konnten Ball nicht festhalten und Tim steht genau richtig und haut den Ball in die Maschen 4:4 und so endet dann auch diese erste Begegnung. Ein toller Auftakt beider Mannschaften, das Unentschieden geht durchaus in Ordnung.

Es spielten:
Torwart: Corvin
Abwehr: Janick und David
Mittelfeld: Ben, Mika, Lucas
Sturm: Tim
Reservebank: Juliane und Farrell

Danke sagt Eure E-Junioren

 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 2 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.