Eintracht Bötzow e.V.
  2.M Berichte 12_13
 

Wieder einmal nichts gerissen
2. Männer: Fortuna Glienicke – Eintracht Bötzow II


Auch nach dem Spiel gegen Fortuna Glienicke müssen wir eingestehen, dass alles was mit Fußball zu tun hat momentan nur für 70 Minuten reicht, als da wären Kondition, Konzentration und Glück natürlich auch. Doch kurz zum Spiel selbst.
Nach einer gewissen Testphase in der Glienicke etwas eifriger wirkte kam die Eintracht zu ihrer Chance und auch gleich der Führung durch Karsten Schmidt, der pikanterweise erst im Sommer von den Gastgebern zu uns wechselte. Ein schöner Freistoß, der fast im Angel landete. Das wollte der Hausherr nicht auf sich sitzen lassen und forcierte das Tempo. Eine dieser nachfolgenden Aktionen brachte schon 5 Minuten später den Ausgleich durch Schupp. In der Folgezeit vor und nach der Halbzeit hatte jede Mannschaft ihren Anteil zum guten Spiel beigetragen, wobei die Fortunen stets mehr agierten und wir reagierten. Mit viel Geschick konnten wir jedoch das Unentschieden halten, halten bis zu jenem Moment der alles im Spiel verändern sollte. Unser erfahrenster Spieler Daniel Arendt verstrickte sich in einem unfairen Zweikampf an der Aussenlinie, bekam die Ampelkarte und konnte der Mannschaft als Libero nicht mehr die Stabilität geben, die wir gerade in der Schlußphase gebraucht hätten, denn keine 5 Minuten nach dem Platzverweis machte Glienicke mit einem Doppelschlag den Sieg klar. Unsere Mannschaft konnte mit den verbliebenen Spielern zwar noch einige Male gefährlich werden, doch eine Ergebnisänderung zu unseren Gunsten war nicht möglich. Der Gastgeber konnte mit einem Strafstoß das Ergebnis noch höher schrauben, etwas zu hoch aber nicht unverdient.
0:1 (18.) Schmidt
1:1 (24.) Schupp
2:1 (75.) Schupp
3:1 (76.) Barduhn
4:1 (84.) FEM Schupp

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Wieder eine Niederlage für die Zweite

Bötzow II : Flatow II

Das Spiel gegen Flatow II, immerhin momentaner Tabellenzweiter, konnten wir relativ locker
angehen, denn der Kader stand frühzeitig in der Woche fest und das Wetter spielte auch mit.
Doch ganz so locker wollten wir es dann doch nicht nehmen und legten eine intensive Spielweise, einige würden sagen harte Spielweise an den Tag. Diesmal wollten wir nicht diejenigen sein die zurückziehen und damit sofort ins Hintertreffen geraten. Folgerichtig gab es in der Anfangsphase gleich gelbe Karten gegen Dirk und Guido.
Fast eine halbe Stunde schafften wir es so das Unentschieden zu halten. Nach Vorn ging nicht viel aber auch Hinten kam wenig Gefahr auf. Als wir uns etwas mehr zutrauten kam ein langer Ball aufs Tor, der etwa 12 Meter vor dem Tor aufkam und über den heraus laufenden Kevin Woelk den Weg ins Tor fand. Kurz darauf der nächste Nackenschlag. Dirk Tobisch , bereits verwarnt, erhielt nach erneutem Foulspiel in der 32. Minute die Ampelkarte. Danach hatten wir in der 37. Spielminute unsere größte Chance bis dahin als Guido plötzlich aus 5 Metern zum Schuß kam, der Flatower Torhüter jedoch glänzend parierte.
Auch nach der Halbzeit spielten wir keinen Angsthasenfußball, wurden aber nicht belohnt als Guido einen Ball von links in die Mitte spielte und Ricardo Epinger diesen nicht richtig traf.
Die spielerisch überlegenen Gäste konnten dann in der 59. Minute durch einen Foulelfmeter ihren Vorsprung ausbauen. Nachdem wir im Spiel nur noch sporadisch vor das Gästetor kamen wurde uns eine weitere Kette von Fehlern zum Verhängnis. Nach 78 Minuten gab es einen weiteren Elfmeter für Flatow als Torhüter Kevin Woelk einen Gegenspieler am Aufstehen hinderte. Gelb/Rot für ihn und doppelte Unterzahl. Den Elfer schaute dann „Ersatztorhüter“ Tino Lauber an die Latte.
Leider blieb die Unterzahl nicht folgenlos für uns. Kaum 3 Minuten später spielte Manuel Schieck den Ball zwar perfekt zum Torwart zurück, doch dieser kam aus dem Kasten geeilt und beide konnten dem Ball nur hinterherschauen. Tore Nummer 4 und 5 waren dann leicht erziehlt und somit kam wieder ein negatives Resultat für uns heraus.

Sven Kurzidim
 
  Online seit dem 26.07.2007. Heute waren 29 Besucher hier!  
 
Haftungsausschluß sg-eintracht-boetzow.de.tl versteht sich als Informationsseite und stellt den Besuchern Daten zur Verfügung die ausschließlich zu Informationszwecken oder dem perönlichen Gebrauch dienen. Der Inhalt unserer Webseiten ist urheberrechtlich geschützt, somit bedarf die Änderung, Weiterverarbeitung oder das Kopieren der Inhalte der vorherigen Zustimmung von sg-eintracht-boetzow.de.tl. Der Inhalt des Gästebuches unterliegt nicht unserer Kontrolle, daher übernehmen wir für den Inhalt des Gästebuches keine Haftung. sg-eintracht-boetzow.de.tl ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.